Darf sie mir eine 6 rein donnern?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Sie kann Dein (unentschuldigtes) Fehlen mit einem Tadel belohnen, aber eine 6 in irgendeinem Fach kann sie Dir dafür NICHT geben.

Zensuren sind eine Bewertung für die erbrachte mündliche und schriftliche Leistung in einem Fach. Da in dieser Stunde KEIN Unterricht war - sondern die Verabschiedung - gibt es da auch nichts zu bewerten.

Eine ungenügende Leistung (6) kannst Du mangels Unterricht in dieser Stunde nicht erbracht haben.

Es sei denn, das von Dir versäumte Programm hätte eine musikalische Leistung Deinerseits bedeutet, die Du nicht erbringen konntest, weil Du zu Hause warst... habe ich aber nicht so verstanden.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 15:43

Wir sollten bloß ein Lied singen, welches bei keinem eine Note erziehlt.

0
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 15:43

Also nicht ich allein.

0
Kommentar von Dave0000
06.02.2017, 15:45

Du solltest singen
Hast blau gemacht
Und wunderst dich über ne 6 in Musik??? 😂

1

Also per se dienen Noten nur zur Leistungsmessung.
Hier dient eine schlechte Note allerdings als pädagogische Massnahme, was ich persönlich als nicht zulässig erachten würde.

Als pädagogische Massnahme wären andere Möglichkeiten (Strafarbeiten, unentschuldigte Absenz) etc. förderlicher.

Die Frage ist was die Regeln der Schule besagen, ob Noten als Strafmassnahme zulässig sind. Aber ich zweifel daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja  das darf sie. Lehrer haben Weisungsrecht. Was die anordnen muss der Schüler machen.
Natürlich kannst du Klagen muss aber Beweisen das der Arzttermin unaufschiebbar war. Der Arzt erhält einen Befragungsbogen , du musst ihn von der Schweigepflicht entbinden ,Verweigerung gilt als Eingeständnis
oder wie willst du es beweisen.

Durch Unlust. Mit der Klasse zum Trottel machen. Das sind deine Noten für dich nicht für die Lehrerin, Du willst den Abschluss die Lehrerin und ich haben den. Also du lernst nur für DICH. und dein Zeugnis. Wenn dir das egal ist, dann geh doch als Putzfrau putzen. Das lass mal in dein Gehirn einfließen.
Schau mal im Internet Unter Schulbehörde (Bundesland)

und unter Kerncurriculum

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland
Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nuja da es vorm regulären Schulschluss war, hat es zur Schulzeit gezählt nur die anderen durften wie du selbst sagst FRÜHER gehen... das zieht edn regulären Schulschluss nicht nach vorne. Wenn das mit deiner Ärztin stimmt (also sie nicht da war und deine Mum bescheid weiß) erklär die Situation doch deiner Mum und bitte sie darum dir eine Entschuldigung mitzugeben. Wenn du noch unter 18 bist sollte das dan keine 6 geben. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Das ist grenzwertig -----> sofern du den Arzttermin über ein Attest nachweisen kannst & daher ein Alibi hast für dein Gehen um 12.35 Uhr, ist die Sache klar & sie kann dir nicht einfach eine schlechte Note geben.

Sofern es allerdings abgesprochen war, dass ihr länger zu bleiben habt & das eine Pflichtveranstaltung, wo ihr etwa was hättet vortragen müssen, sieht die Sache anders aus. 

Generell ist gesagt, dass der Lehrer euch ggf. sogar sonntagmorgens um 7.30 Uhr einbestellen dürfte, wenn ein schulisches Projekt stattfände^^ und man denke nur an Abfahrten zur Abschlussfahrt nachts um zwei usw., wo dann aber alle schon in freudiger Erwartung der lang ersehnten Sauffahrt auch kein Problem darin sehen, um eine solch unchristliche Uhrzeit an die Schule zu kommen... meine Ansicht!

Besorge dir ein Attest vom Arzt & wenn die Dame damit immer noch Probleme hat, soll sie man Onkel Doktor anrufen & dort Rabatz machen^^ ist die für dich galanteste und naheliegendste Lösung. Und mach' dir keine Sorgen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 15:48

Mein Vater meint, dass sie es mit ihm hätte besprechen müssen, wegen da bleiben. Hat sie aber nicht.

1
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 16:10

Bin 16 und wir haben nicht einmal ein Zettel bekommen.

1
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 16:20

Trotzdem muss sie rechtlich gesehen meine Eltern Bescheid geben.

0
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 17:44

Wusste es 1 Woche vorher. Naja, in der 10. klasse kann man ein Fach abwählen. Entweder Musik oder Kunst. Ich wählte Kunst ab und ging zu Musik. Und die, die auch zu Musik gingen,MÜSSEN IMMER stundenlang wegen einer Veranstaltung da bleiben... -.-

0

Sie darf dir keine 6 geben, weil du einmal geschwänzt hat, auch wenn ich eher dein Verhalten asozial finde als das der Lehrerin. Wenn du allerdings in Musik schon auf 5 stehst, ist das ein Grund für die 6. Wenn du einen Arzttermin hattest, hättest du das der Lehrein nur mitteilen müssen. Wenn du aber nicht mal das hinkriegst, bist du selbst dran Schuld, dass jetzt Konsequenzen folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
08.02.2017, 14:26

Warum geschwänt? Wenn mehr als die Hälfte meiner Klasse 12.35 Uhr gehen darf, weil sie in Kunst und nicht in Musik gehen? Außerdem gehörts ja nicht zum planmäßigen Unterricht. Denn sonst würde es heißen, dass meine Klasse bis halb 2 Sport gehabt hätte.

0

Wenn der Unterricht regulär länger dauert und Du offenbar NICHT vorzeitig befreit warst, hättest Du den Unterricht besuchen müssen, mithin hast Du unentschuldigt gefehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde ja. Du warst als Helfer eingetragen, entsprechend warst Du dazu verpflichtet an dem Programm Teilzunehmen. Ganz egal, ob Du Dich nun freiwillig gemeldet hast oder ausgesucht wurdest.

Bleiben nur zwei Sachen.

1.) Der Arzttermin. Sofern Du ein Attest bekommen hast und Du durch den Termin auch tatsächlich früher hättest gehen müssen, hat sich die Sache erledigt. Dann hast Du nämlich entschuldigt gefehlt und Ende.

2.) Der Musikunterricht. Warum will Dir die Lehrerin gerade im Fach Musik eine 6 geben? Hättet Ihr zur Zeit des Programms normal Musikunterricht oder zählte das mit zum Musikunterricht?
Solange die Veranstaltung nichts mit einem Unterrichtsfach zu tun hat, darf Dir die Lehrerin auch keine Fachspezifische Note geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 16:13

Ich hätte eigentlich Sport, während der Veranstaltung.

0
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
07.02.2017, 20:26

Naja, wir sollten ein Lied singen. Hätten aber eigentlich Sport. Weiß ich nicht... Hab kein Attest, Ärztin hatte zu. :(

0

Der Punkt ist, dass es eben doch zum regulären Unterricht gehört hat. Du legst es nur anders aus.

Ich an Deiner Stelle hätte es als Chance gesehen meine Note in Musik zu verbessern. Schade.... Chance vertan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 15:34

Keiner hat ne Note bekommen, bloß ich nicht, weil ich nicht dabei war. Außerdem War es doch aber außerplanmäßig, denn alle hatten 12.35 Uhr aus. also kein planmäßiger Unterricht.

0
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 15:34

* bloß ich hab eine bekommen.

0

Man hat dir eine Aufgabe erteilt
Anwesend zu sein
Du warst nicht da
Note 6
Ergibt irgendwie auch Sinn
Mag sein das es dir unfair erscheint
Aber wenn dein Lehrkörper deine Anwesenheit verlangt während einer schulaltivität und du unentschuldigt fehlst dann ist es doch klar das es Konsequenzen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sagen wir Normaler schul schluss 13 :15 ( nur daher gegriffen ) und wegen der verabschiedung alle (bis auf die helfer) um 12:35 gehen dürfen und du ob du wolltest oder nicht ist auch egal da zum helfen degradiert wurdest und dann nicht erschienen bist und füher als der " NORMALE" schulschluss gegangen bist dann ist die 6 leider berechtigt .Wärst du jetzt zum normalen schulschluss gegangen wär das was anderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, wie es rechtsmäßig aussieht, aber wenn du ein Arztattest vorweisen kannst, dürfte es auf keinen Fall Probleme geben.
Und falls doch bin ich mir sicher, dass sie dir keine 6 aufs Zeugnis geben darf.
Selbst, wenn sie es vorhat, muss sie in der Zeugniskonferenz alle schriftlichen und mündlichen Noten vorlegen und ihre Notengebung begründen.
Wenn du in den anderen Fächern nicht eine sehr mangelhafte Mitarbeit hast, werden die anderen Lehrer, wohl kaum dieser Note zustimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 15:38

Habe leider kein Arztattest, die Ärztin hatte an dem Tag geschlossen. Meine Mom wusste ni, dass sie zu hatte und ich auch net.

0
Kommentar von Dave0000
06.02.2017, 15:43

Ohne Attest kannst du gegen die Note für den Tag nix machen

Wenn es so schlimm und akut gewesen wäre dann wärest zu nem anderen Arzt oder ins KH

1
Kommentar von xXSkyWalkerXx1
06.02.2017, 16:23

Ich bekomme keine 6 aufs Zeugnis, sondern bloß so als Note.

0

Schulveranstaltungen sind Pflicht, wenn du dazu ausgewählt wurdest, dann musst du auch da sein. Damit ein Arzttermin als entschuldigung zählt, musst du normalerweise vorher beurlaubt sein.

Also ja, sie darf dir eine 6 für die Stunde geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?