Darf sich ein angehöriger ein Platz im ICE Reservieren während ich ihn fahre?

2 Antworten

Ne das funktioniert so nicht.

Aber: Wenn du bei der bahn arbeitest dann kriegst du für dich in deine familienangehörige Freifahreten. Üblicherweise in der 2. klasse. Für 1. klasse muss man was zahlen.

Dies ist eine bestimmte anzahl an tickets. Du kannst aber mehr kaufen.

Weiss nicht genau wie das geregelt ist. Aber vor gut 10 Jahren war es noch so:

Es gab deutschlandweite Tagestickets für alle Produkte der bahn. 4 davon haste kostenlos bekommen (8 glaube ich für den bahnmitarbeiter) alle weiteren haben 20 euro gekostet.

Für kurzstrecken gabs auch etwas. Habe ich aber kaum genutzt.

Wie genau das mit der beantragung funktioniert. Was es kostet und wie lange man bahnmitarbeiter sein muss weiss ich nicht.

Aber einfach so ohne ticket deinen freund mitfahren lassen geht definitiv nicht.

Für reservierungen musst du ganz normal Zahlen.

Kostenlos mit fahren geht nicht und ich wette dass Dein Freund dann sicher was anderes vor hat als im Zug zu hocken, nur weil Du in der Führerkanzel sitzt. Ich glaube, dieser Plan ist reichlich unausgereift. Denk noch mal darüber nach.

Auch Bahner haben nur ein begrenztes Kontigent an kostenfreien Fahrten und die wären für Städtetrips und Urlaube sicher besser verwendet als für solches Familien-Herumkutschen. Und auch die Erste Klasse kostet mehr für Mitarbeiter.

Nein ich meine das er auch für die Reservierung bezahlt wie jeder andere

0

Was möchtest Du wissen?