Darf sich ein 14jähriger alles erlauben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

im Shisha-Rauch wurden Blei, Chrom und Arsen nachgewiesen. ... Ich bin 31 und hab selbst eine Shisha, aber erst seit einem Jahr oder so, und ich rauche so gut wie gar nicht. Vielleicht ein Mal in 2 Monaten und dann auch nur 2-3 Züge. Wie seht ihr das ganze?

Gehen Sie in der eigenen Erkenntnis der gesundheitlichen Bedenklichkeit folgend, hin und zerstören Sie Ihre Shisha in seinem Beisein, damit er für den Hinsweis seiner Mutter ein gutes Beispiel erfährt!

... Meine Schwester (seine Mutter) hat es ihm verboten und gesagt, falls er sie trotzdem kaufen sollte, macht sie sie kaputt.

Ich sags mal so, ich selbst habe mit 16 Jahren angefangen Shisha zu rauchen, sicher ist es nicht das gesündeste. Aber naja, ich seh lieber Jugendliche diese sich mit Freunden treffen um zusammen zu chillen und gesselig eine shisha zu rauchen als solche, die sich z,b direkt mit Hart Alk abschiesen. Oder auch solche die den ganzen tag im Online Computerspielen hängen.

Immerhin fördert es auf eine gewisse Art und weiße den Sozialen kontakt. Ich habe durchs Shisha Rauchen inzwischen sehr viele neue Freunde kennengelernt. Beispielsweise in Shisha bars trifft der komplette Querschnitt auf einandern. jung und alt. Frau und man. Deutsche und auslander, alle verstehen sich gut, es gibt keine vorurteile und es ist eine sehr gesselige stimmung, man lernt menschen kennen auf die man so volt nie im leben trifft.

Shisha rauchen ist sehr wohl schädlich, ca. 20 mal schädlicher als Zigaretten! Im Unterschied dazu raucht man allerdings eine Shisha auch nur im gemütlichen Rahmen mit Freunden zusammen und nicht bei jeder Gelegenheit alleine. Wenn er selbst eine hat kann man es überwachen, wenn nicht wird er halt wahrscheinlich bei Kollegen im Geheimen rauchen.

Wenn er maximal ein mal pro Woche raucht fände ich es ok, ich hab auch etwa so viel geraucht und dann plötzlich die Lust daran verloren. Eine Rolle spielt natürlich auch, was er sonst noch so konsumiert (Bier, Zigaretten usw.). Wenn er sonst nichts schädliches konsumiert finde ich persönlich ab und zu ne Shisha zu rauchen nicht schlimm.

Wie immer gilt: Zu wenig und zu viel verderben jedes Spiel!

An deiner stelle würde ich einfach nichts tun, denn er ist wirklich noch klein.. das wird nicht gut sein wenn er eine bekommt und alles hat iwo seine grenzen.. Wenn du einfach nichts tust und abwartest, dann wird das mit zeit schon vergessen sein und sich klären.. Ich hoffe das hilft dir ein kleines bischen, aber musst du ja wissen :) Viel Glück

Vorab erstmal, shisha tabak enthält serwohl nikotin auch wenn nicht in so großen mengen wie eine zigarette. Dafür hat shisha tabak ganz andere inhaltsstoffe die einem 14 jährigen nicht gerade bei seiner entwicklung helfen, aber das weisst du anscheinend ja shcon aufgrund deiner aufzählung. Dazu sollte man vielleicht erwähnen dass der shisha rauch in gewisser hinsicht genauso gefährlich wie normale zigaretten werden kann, da man 1. nicht merkt wieviel man wirklich schon geraucht hat da es ja keine begrenzung gibt ausern die menge des aufgelegten tabaks und 2. der rauch der shisha kalt ist, damit dringt er viel tiefer in die lunge ein aufgrund von großen zügen.

Dass man im alter von 14 jahren einiges ausprobieren will ist klar, aber hier musst du standhaft bleiben, denn wie dein gewissen dir schon sagte wäre es eine schlechte idee seinem 14 jährigen neffen alles zu erlauben was er möchte

mfg :)

Shischarauch ist genauso schädlich wie Zigarettenrauch. Für die Lunge ist nur das Kondensat relevant, nicht das Nikotin. Und alles, was brennt und raucht, hinterläßt Kondensat in der Lunge. Ich würde es auch nicht erlauben, nicht nur wegen Giftstoffen wie Arsen oder was auch immer, sondern allein schon, weil das Kondensat die Lunge genauso oder mehr schädigt, wie Zigarettenrauch. Rauchgase sind immer giftig - auch bei Tabak, über Nikotin und Kondensat hinaus.

Nö, ist doch vollkommen ok.

Mag sein, dass er kein Tabak rauchen will, aber damit kann er ja in die Richtung geführt werden. Die Shisha an sich hat keine Altersbeschränkung? (Frage) aber der Tabak usw. Von daher kann er eh nix damit anfangen.

Shisha ist sowieso so ein social ding, nichts für alleine zu Hause. Wenn er sie nicht bekommt, dann sicher irgendeiner seiner Freunde und da hat deine Sis dann Sowieso keine Kontrolle mehr drüber. Aber ne eigene ist Schwachsinn.

Shisha mit 14, Gras mit 15.

Shishas sind viel schädlicher als Zigaretten. Da muss ich deiner Schwester recht geben.

Livorus 06.12.2013, 14:26

Ich shisha mit 14, gras und bier mit 15, zigis und schnapps mit 16. Ab 18 dann weniger konsum und bald danach mit allem aufgehört... so ist die Jugend! :)

0
trymyshit 07.10.2015, 08:12
@Livorus

bei mir: zigis und bier mit 14, gras, shisha und schnaps mit 15 und jetzt (16) alles ausser gras

0

Du musst ihm ja nicht alles erlauben. Ich bin auch der Meinung das ein 14-Jähriger Junge solche Genussmittel noch nicht braucht.

Nein, ein 14jähriger darf sich nicht alles erlauben. Erst ab 18.

Es gehen gerade besonders diese E-Shishas rum, zum mitnehmen, die man sich für nen 10er kaufen kann. Auch mit 14. Leider. Ich finde, mit 14 sollte man noch so gut wie keinen Kontakt mit Rauchen (o.ä.) habem. MFG Master

Was möchtest Du wissen?