Darf Schadenbesichtigung durch Versicherung von Vermieter verhindert werden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann nicht rechtens sein. Hoffentlich hast Du das Protokoll nicht unterschrieben. Deiner Sprache nach zu urteilen, vermute ich, dass Du aus Österreich schreibst. Da kenne ich mich mit dem Mietrecht natürlich nicht aus. In Deutschland würde ich Dir raten, Kontakt zum Mieterverein oder zur Verbraucherzentrale aufzunehmen. Dort gibt es Anwälte, die für wenig Geld gute Tipps geben. Allerdings sieht es nicht gut aus, wenn Deine alte Vermieterin pleite ist, dass Du Dein Geld wieder bekommst. In Deutschland muss der Vermieter ein Extrakonto für die Mietsicherheit anlegen. Tut er das nicht, ist das nicht rechtens. Aber wenn das Geld bereits gepfändet ist, sieht es schlecht für Dich aus, obwohl Du ja Anspruch darauf hast. Nur Geld, das nicht da ist, kann man auch nicht holen.

Nun deine Ex-Vermieterin will Kohle von Deiner Versicherung.
Du meinst bestimmt das Abnahmeprotokoll Deiner Ex-Wohnung. Das steht dir wohl zu-mach da mal Dampf oder kontaktiere einen Rechtsbeistand.

Und wieso sollst Du soviel €uros zahlen? Hat Dein Hund die Wohnung zerstört oder sieht man in Dir gar ein williges Opfer was den Schaden der anderen ohne mit der Wimper zu zucken brav bezahlt? Lass Dich nicht über den Tisch ziehen!!!!!! Wenn Du das Zweifel hast: Rechtsberatung!!! Alles Gute

Was möchtest Du wissen?