Darf Realkauf Nutzungspauschale bei Reparatur berechnen?

2 Antworten

Ich gehe davon aus das es ein Garantiefall war und dabei darf keine Nutzungsbebühr abgezogen werden.

14

ja, war Garantiefall. Danke versuche nun mein Geld zurückzubekommen,

0

Im Fall des Rücktritts vom Vertrag ist ein Abzug, wie du ihn beschreibst, im Ergebnis zulässig. Anders ist das im Fall des Austauschs.

Du hättest auf die Reparatur dem Grunde nach bestehen können; dann kann es aber sein, dass Real von dir auch den Beweis verlangt, dass wirklich ein Gewährleistungsfall vorliegt. Insofern war man also so kulant, auf einen Beweis zu verzichten, wenn du dich im Gegensatz mit einer Rückabwicklung einverstanden erklärst.

So eine außergesetzliche Abmachung ist übrigens logisch immer in alle Richtungen "offen".

Freue mich stets über Nachfragen

14

Ok, habe ich aber es hieß da können wir auch nichts machen als ich auf Repartur bestand. Das ist einzig und allein Entscheidung des Herstellers. Entweder sie nehmen das Geld oder schreiben denn Hersteller an oder wir behalten es wenn sie es nicht innerhalb von 14 Tagen abhollen. Hersteller wurde mehrfach angeschrieben, es erfolgte keine Reaktion also habe ich es abgeholt denn Realkauf will ich nichts schenken denn 1 haben die vielmehr Geld als ich und 2 werde ich dort auch ganz sicher nichts mehr kaufen nach dem die mich anscheindend wie sie schreiben richtig Betrogen haben. Werde nun prüfen in wie weit ich sie auch diesbezüglich strafrechtlich belangen kann.

0
26
@trend4

Wie gesagt: Sowohl im Fall einer gütlichen Einigung als auch im Fall des gesetzlichen Rücktritts ist ein Abzug möglich.

Solange eine Reparatur oder ein Austausch möglich ist, kann der Kunde dies auch verlangen. Wenn es nicht mehr möglich ist, dann eben nicht.

Verbindlich streiten kann man sich sowohl über Geld als auch über Rücktritt und Austausch in letzter Instanz selbstverständlich nur vor Gericht. Mancher Vertragspartner lässt sich noch außergerichtlich bewegen, aber die andere Frage ist freilich, ob du überhaupt im Recht bist.

Freue mich über deine Rückmeldung :)

0

USt - Wie wird bei PayPal und Post Gebühren gerechnet?

Hallo.

Da Post-Porto und PayPal USt-befreit sind bin ich gerade unsicher, ob ich die Steuer richtig mache ..

Verkauf an Endkunde / B2C

Wenn ich Waren inkl. Versand (Post) und mit PayPal verkaufe, wird dann der volle Betrag oder nur der "Restbetrag" - ohne PayPal/Post - besteuert? Aktuell ziehe ich 19% USt vom kompletten Betrag (z.B. 10€ brutto inkl. 1,60€ MwSt).

Wenn Porto 1,45€ kostet und PayPal 0,54€ Gebühr verlangt, sollte ich dies vor der Steuer abziehen (Also 19% MwSt von 8,01€(=1,28€ MwSt))?

Steuerberater könnte man fragen, ja.. Aber lohnt sich aktuell nicht für mich.

Ich hoffe, ich konnte mein Problem halbwegs verständlich darlegen :)


...zur Frage

Pkw Verkauf Zahlung?

Hallo

Ich verkaufe demnächst meinen Pkw. Da es sich um einen größeren Betrag handelt,

( 65.000 Euro ) wollte ich gerne wissen, wie ich das mit der Zahlungsabwicklung des Kaufbetrages am besten machen soll. Der Fahrzeugbrief ist in meinem Besitz. Selbstverständlich wird vorab ein Kaufvertrag gemacht. Was meint Ihr ? Ich habe mir das so ungefähr vorgestellt:

  1. Schritt: Interessent will das Auto kaufen.
  2. Schritt: Kaufvertrag abschliessen.
  3. Schritt: Eine Anzahlung verlangen, aber wieviel ?
  4. Schritt: Käufer soll Restbetrag überweisen und mir den Überweisungsbeleg geben.
  5. Nach Geldeingang findet die Fahrzeugübergabe inkl. Fahrzeugpapiere und Schlüssel statt.
...zur Frage

Werden bei einer PC Reparatur alle Daten von der Festplatte gelöscht?

Hi Leute, ich will mal wissen ob, wenn der Pc (in meinem Fall ein Laptop) zur Reparatur geschickt wird, da wo er gekauft wurde (bei mir wäre das Media Markt. Habe da eine 4 Jahres Versicherung abgeschlossen), ob bei einer Reparatur die Festplatte gelöscht wird? (Mit Reparatur meine ich, wenn was am Gerät kaputt ist also was am Gehäuse oder so was) Also kurz gesagt alles Weg. Was habt ihr für Erfahrungen. Freue mich wenn ihr mit antwortet. Gruß Cobra114.

...zur Frage

Laptop statt repariert vom Fachhändler entsorgt - ohne Zustimmung möglich?

Hallo, haben einen Laptop (mit Zusatzversicherung / Garantieverlängerung) zur Reparatur gebracht. Nach mehreren Wochen kam jetzt die Nachricht, das Gerät wäre nicht mehr zu reparieren, wir könnten uns statt dessen ein gleichwertiges neues Modell aussuchen. Das Altgerät wird aber nicht mehr ausgehändigt, sondern verschrottet. Wir hätten nur gerne vorher noch alles "leergeräumt" an Fotos, gespeicherten Dateien, etc. Haben wir ein Recht auf Aushändigung oder auf den Nachweis dass das Gerät tatsächlich verschrottet wurde, ohne dass jemand noch Zugriff auf die Daten bekommen kann ?

...zur Frage

Rückgaberecht wenn Tasche nach 1 1/2 Monaten kaputt geht? Tk maxx?

Hallo Ihr lieben,

Ich habe mir am 16.07.2016 unter anderem eine Tasche bei TK maxx für knapp 50€ gekauft. Vor zwei Tagen ist mir aufgefallen, dass sie am Henkel kaputt geht. Sie hängt im Prinzip nurnoch an ein paar Fäden.

Man hat ja 24 Monate Gewährleistung, gilt das auch für diesen "Gebrauchsgegenstand"? Klar das Taschen auch irgendwann abnutzen, aber nach 1 1/2 Monaten und gleich ein ganzer Henkel finde ich nicht einfach nur abnutzen...

Kassenzettel und Ec-Karten Beleg habe ich noch. Kann ich das einfach umtauschen? Oder gibt es da andere Regelungen?

Klar kann ich einfach hingehen und fragen, ich wollte bloß wissen wie meine Rechte aussehen, nicht das die mir irgendwas falsches sagen, oder mir nur einen Gutschein in dem Wert andrehen oder so?

Danke für eure Antworten.

LG Nana

...zur Frage

wie hoch ist mein krankengeld nach einer rehamaßnahme zur teilhabe am arbeitsleben?

Hallo,

aus gesundheitlichen Gründen habe ich durch den DRV-Bund eine Umschulung zur Teilhabe am Arbeitsleben genehmigt bekommen, leider bin ich jetzt kurz vor der Prüfung erkrankt und musste die Umschulung unterbrechen, da ich nach 6 Wochen ja ins krankengeld falle. Meine Frage ist nun: Wie hoch ist der Anspruch auf krankengeld?

Meine KK zahlt mir nicht den Betrag des Übergangsgeldes, sondern nimmt den betrag als berechnungsgrundlage.

Der Rentenbund berechnete ja von meinem Jahres-Bruttoentgeld 65 % und von der Summe, den Tagessatz, davon wiederum 75 %, was ja auch richtig ist.

Die krankenkasse wiederum meint sie müsse den nettobetrag an Übergangsgeld als Berechnungsgrundlage nehmen, jedoch bin ich da weit unter meinemÜbergangsgeld!

Da ist doch ein Fehler, oder?

Freu mich auf eure Antwort.

Andreas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?