Darf private Sicherheitsfirma Knöllchen verteilen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es sich um einen Parkplatz mit Gebühren handelt, dann ist festgelegt, was das Parken kostet - und auch, welche Vertragsstrafe man zu zahlen hat, wenn man keine Parkgebühren bezahlt hat. Diese Bedingungen hängen an solchen Parkplätzen aus. Es handelt sich quasi um einen privaten Vertrag zwischen Autofahrer und Parkplatzbetreiber.
Parkt man nun dort, dann geht man mit dem Parkplatzbetreiber einen Vertrag ein in der Form: Ich parke und bezahle die dafür anfallenden Gebühren. Man erklärt sich mit Annahme des Vertrages (durch das Parken) auch damit einverstanden, dass man im Falle des Nichtbezahlens und Erwischtwerdens auch einen höheren Betrag zahlen muss.
Wenn eine Sicherheitsfirma diesen Parkplatz dann diesbezüglich überwacht, dann ist das OK. Es handelt sich nämlich nicht um "Knöllchen" sondern mehr oder weniger um eine Rechnung, die aus dem Vertrag reslutiert. Knöllchen kann es nur geben, wenn man irgendwo parkt, wo es nach StVO verboten ist.

Einspruch: Private Firmen dürfen keine Rechnungen an Halter schicken.

0

Es muss zunächst geklärt werden, ob der gebührenflichtige Parkplatz öffentlicher Verkehrsraum ist. Wenn ja, ist der Private rechtlich nicht zuständig! Auf Privatgelände dürfen diese Privatfirmen sehr wohl tätig werden.

Wenn es sich um Privatgelände handelt und die Benutzungsbedingungen deutlich sichtbar angebracht sind: ja.

Verdammt, das war jetzt die falsche Antwort, die ich hören wollte. :)

0
@coolcarver

Ist aber die richtige. Mit "Knöllchen" hat das nämlich nichts zu tun.

0

Darf man sich auf öffentlicher Straße einen Parkplatz reservieren?

Guten Morgen,

Mein Nachbar reserviert sich einen Parkplatz, indem er zwei Mülltonnen auf die Fahrban stellt, dazwischen kommt Absperrband. Angeblich sollte schon vor Tagen ein Container dort hin, da er gerade renoviert. Da hab ich kein Problem mit, im Zweifelsfall muss ich halt 100 weiter weg parken.

Diesen Container hat noch niemand gesehen.

Darf ich mich auf "seinen" Parkplatz stellen, auch wenn ich weiß, dass dort angeblich ein Container hin soll? Kann er verlangen, dass ich mein Auto dafür wegsetze?

...zur Frage

Knöllchen bekommen, kein Schild, dass man Parkscheibe oder ähnliches braucht?

Hallo,

Habe heute mein erstes Knöllchen bekommen^^

Wüsste nur gerne warum, habe in der stadt auf einem parkplatz geparkt, wo noch mehrere andere Autos standen, habe mich nach einem Schild umgesehen, wie lange man dort stehen darf oder ob man Parkscheibe/Parkschein braucht, doch nichts zu sehen.

Trotzdem ein Knöllchen, warum?

...zur Frage

Knöllchen, kein Parkticket gezogen - 31 Euro! WTF, ist das rechtens?

ich wollte gerade nur schnell eine Jacke umtauschen und habe mich auf meinen ich-ziehe-nie-ein-Ticket-Parkplatz gestellt. Diesmal mit fatalen Folgen, ich habe ein Knöllchen bekommen. 31 Euro!

Es steht drauf "3facher Tagessatz" - Ist das denn überhaupt rechtens?

Zahlen werde ich es weil mir das Verfahren zu stressig ist es anzufechten, aber ich dachte es gibt gesetzliche Höchstsätze für sowas?? Bin eher von 5 Euro ausgegangen und hab mir fast in die Hosen gekackt als ich eben 31,00 lesen musste.

Dürfen also Parkplatz-Inhaber (in diesem Falle die Deutsche Bahn) höhere Strafen von mir verlangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?