Darf polizei das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich Schadensersatz erstatten

Jau - für die vergebliche Mühe haben die Polizisten ja einen Schaden erlitten ... erstatte mal.

Ansonsten:

Aufgrund der Vielzahl von Handlungsformen der Polizei zur raschen und effektiven Gefahrenabwehr ist es unvermeidlich, dass dort wo gehobelt wird auch Späne fallen, dem Betroffenen Schäden entstehen, für die er Ersatz begehrt. Die Unzahl von Einsätzen, die häufig im Interesse eines Einzelnen und häufig auch durch diesen provoziert durchgeführt werden, bedingt aber auch, dass nicht jeder eine Entschädigung erlangen kann, vor allem dann nicht, wenn er für die Gefahr verantwortlich war.

Eine Entschädigung und Schadensersatz nach polizeilichem Handeln wird nur auf Antrag und bei Gericht entschieden. Dabei spielt die Rechtmäßigkeit und Verhältnismäßigkeit der Maßnahme eine wichtige Rolle. Auch die Beteiligung als Erste, zweiter, dritter wird berücksichtigt.

Kann sein, daß du vollen Ersatz bekommst. Kann auch sein, daß du gar nichts kriegst. Die Umstände drumherum spielen eine zu große Rolle, als das man das hier und jetzt verlässlich beurteilen könnte.

Gruß S.

Du soltest den Schaden melden und anfragen, ob die Polizei es anerkennt und zahlen wird. Heißt Schuldanerkenntnis. Wenn die Polizei nicht zaheln will, dann muß sie es Dir schriftlich mitteilen, ansonsten verklagst Du die Polizei.

Weshalb kam es zur Durchusuchung? Hast Du Dich verdächtig gemacht? Bist Du Polizeibekannt?

Das hat zwar nichts mit dem zivilrechtlichen Ansprüchen zu tun, aber dies könnte bei einem Schadensersatzprozess vorgetragen werden, möglicherweise verlierst Du dann den Prozess.

Wie lief die Durchsuchung ab? Wurdest Du aufgefordert die Taschen zu leeren? Hast Du freiwillig zugestimmt, um möglicherweise zu "beweisen", dass Du unschuldig bist?

Eine Durchsuchung solltest Du künftig grundstzlich widersprechen und nicht mit der Polizei kooperieren.

Wenn sie den Verdacht begruenden kann, dann darf sie das. Das dient zur Beweissicherung und Verhinderung einer Straftat.

Wenn sich der Verdacht nicht erhärtet hat, zahlt die Polizei. Wenn sie Drogen gefunden hat, zahlst du. Im ersteren Fall brauchst du nur eine Rechnung an das Präsidium schicken.

Die Polizei darf nicht, sie muss.

Aufjedenfall kannst du das, das steht dir zu !

Wenn der Verdacht gut begründet ist, dürfen sie das. Die Staatsanwalt erlaubt es ihnen dann.

Du darfst Schadensersatz fordern, klar

Was möchtest Du wissen?