Darf Mitbewohnerin Vogelspinne halten?

7 Antworten

Vogelspinnen sind doch tolle Tiere....was haben nur alle immer gegen Vogelspinnen? Ein Bekannter von mir hat selber welche und ich finde das ein klasse Hobby!

Oh Gott, hilf.Ein vollkommen inakzeptables Verhalten deines Mitbewohner.Ich könnte keine Sekunde in dieser Wohnung bleiben.Also fordere,die Spinne weg oder ich bin weg.

Für wen sie sich da wohl entscheidet?...grübel

0

Hey wow, eine Vogelspinne! So ein kluges Lebewesen.

Also ich wuerde da eher an meiner Phobie arbeiten und mal darueber nachdenken, wer da vor wem Angst haben muss.

Super Chance, ein wirklich intelligentes, ruecksichtsvolles und friedfertiges Lebewesen kennenzulernen und dabei an sich zu arbeiten.

Wenn man sich mit Vogelspinnen versteht, wird das Leben auch mit allen anderen Spinnen einfacher...

Sehr nuetzliche Tiere.

Ayelila

Welches Insekt ist das und wie werde ich es wieder los?

Mein erster Verdacht war ja das es Bettwanzen sein könnten. Dank der Hilfe der Antworten auf diese Seite konnte ich es soweit ausschließen. Im laufe des Tages sind sie mir vermehrt aufgefallen. Sie krabbeln auf Wänden und Möbel herum. Da wir diese Wohnung erst vor kurzem bezogen haben, können wir uns nicht erklären woher die Viecher kommen. Jetzt ist mir aufgefallen das sie auch auf dem Balkon, teilweise auch über meine frisch gewaschene Wäsche, herumkrabbeln. Hat jemand eine Ahnung um welches Tier es sich handelt? Und wir man sie wieder los wird?

Danke. :)

...zur Frage

Was ist das für ein Tier?Insekt?Käfer?

Seit ein paar Tagen krabbeln in unserer Wohnung einige solcher Tiere. Was ist das? Sind die schädlich? Danke!

...zur Frage

Darf / Kann man seinen Mieter fragen ob man Tier in seiner Wohnung halen darf?

Hey Leute,

Ich wollte mal wissen ob man seinen Mieter fragen kann ob man einen Hund in der Wohnung halten darf, obwohl im Mietfertrag steht das man KEINE Tiere in der Wohung halen darf. Damit meine ich ob man das bringen kann und den Mieter wenigstens fragen kann...!

Ich würde mich über viele Antworten freuen!!!

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Stimmt es, daß ein Truthahn aus sieben Fleischsorten besteht?

Das hat meine Oma mal gesagt, z.B. aus Rehfleisch - mehr ist ihr dann nicht eingefallen

...zur Frage

Mitbewohnerin zieht aus-Darf unsere Hausverwaltung mich rausschmeißen?

Meine Mitbewohnerin muss wegen ihres Studiums bald aus unserer Wohnung ausziehen. Wir stehen beide als Hauptmieter im Mietvertrag (unbefristet). Nun habe ich die Befürchtung, dass die Hausverwaltung mir nicht gestattet einen neuen Mitbewohner zu suchen und mich aus der Wohnung rausdrängt um sie zu sanieren und teurer zu vermieten. Dürfen die das, oder bin ich rechtlich gesehen auf der sicheren Seite? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?