Darf mir meine Lehrerin den "Mund" verbieten?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ja klar, darf sie das. Sie darf dir sagen, dass du mit diesen Ausdrücken aufhören sollst, sie darf dir sagen, dass du während dem Unterricht nicht mit deinen Nachbarn zu reden hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gedankenpolizei
05.02.2017, 20:23

Ich habe einen Fehler  gemacht...

0
Kommentar von Volkerfant
07.02.2017, 23:01

Danke für den Stern.

0

Was soll der reißerische Titel?
Ja, sie darf dir den Mund verbieten, wenn du dich während des Unterrichts mit deinem Kumpel über die Bundesliga unterhältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
04.02.2017, 21:24

Kann man bei dem Nick was anderes erwarten?

1
Kommentar von Gedankenpolizei
05.02.2017, 02:32

Reißerisch.. ganz normale Frage.

0

Nein darf sie nicht!!!! Aber was sie darf ist dich aus dem Klassenzimmer schmeißen weil der Unterricht gestört wird. Mit der Schulleitung reden, mit deinen Eltern reden. Zusammen mit der Schulleitung dich der Schule verweisen (paar Tage nur) Ist alles sehr Heikel und verzwickt. Man darf dies und das nicht aber wenn das und jenes passiert darf man es doch ^^ Bürokratie halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich hervortust in dem du durch unnötiges Geschwätz mit Nachbarn oder Stören des laufenden Unterrichts, kann sie dir sehrwohl den "Mund" verbieten. Und du solltest so respektvoll sein, das zu akzeptieren. Sie macht es ja nicht weil du ein miserabler Mensch ist, sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit weil du den Unterricht störst. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zwischenredest ja, aber wenn du meinst, dass sie die Meinung eines Schülers unterdrückt, wäre das nicht sehr höflich von ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weshalb hat sie es getan? Du hast sicher gestört und dann war es wohl rechtens!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gedankenpolizei
04.02.2017, 20:16

Ich habe mich mit meinem Klassenkamerad über die Bundesdliga unterhalten...

1

Wenn es im Unterricht ist schon, ja. Das ist eine Sache von Respekt, dass man zuhört und nicht mit den Anderen redet^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie das nicht dürfte, gäbe es in klassenzimmern geschrei ohne ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du von einer allgemeinen Antwort, die womöglich auf deine Situation, die du - warum auch immer - nicht preisgibst, gar nicht passt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
04.02.2017, 20:46

Ich habe mich mit meinem Klassenkamerad über die Bundesdliga unterhalten...

Jetzt wissen wir also, warum ihm der "Mund verboten" wurde.

1

Ja, aber nur auf dem Schulgelände und während Schulausflügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könntest du das bitte ausführlicher beschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du schwätzt, anstatt aufzupassen, den Unterricht mit dummen Sprüchen störst, oder ne freche Lippe riskierst, darf sie das.

Wenn Du Verständnisfragen stellst, sollte sie Dir antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie darf dir sagen dass du im unterricht den mund halten sollst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?