Darf Mieter Kosten in Rechung stellen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Er hat noch 500 Euro Kaution. Aber ich sehe es doch nicht für etwas zu zahlen, was er so abgenommen hat. Und selbst wenn ich da nicht herum komme sehe ich es aber nicht ein, solch eine Summe zu zahlen wobei Material im Baumarkt gerade mal 30 Euro kostet!

Auch wenn der Vermieter die Mängel bei der Schlüsselübergabe hätte bemerken müssen uns Ihr rein rechtlich nicht mehr belangt werden könnt.

Wieso ensorgt Ihr einfach die Sachen anstatt sie durch Neue zu ersetzen?

Stellt Euch mal vor Ihr habt eine alte Fußmatte vor der Haustür, aber an der Ihr irgendwelche Erinnerungen verbindet und der Vermieter würde Sie entsorgen und eine " hässliche" Matte vor die Tür legen, da wärt Ihr auch nicht erfreut.

Ich weiß, das hat jetzt mit dieser Sache nichts zu tun, aber auch wenn der Vermieter keine Ansprüche mehr stellen kann, sollte Euch derAnstand gebieten, die Sachen zu ersetzen.

Einfach entsorgen wahr ja wohl bicht der richtige Weg. Der wäre gewesen, den Vermieter auf die Mängel hinzuweisen oder bei einer gültigen Kleinstreparaturklausel, diese zu ersetzen.

Und darf er überhaupt eine Firma bestellen für eine Tätigkeit, die 5 Minuten dauert und man ohne Probleme hätte selbst machen können?

Er hätte Euch die Gelegenheit geben müssen, die Mängel zu beheben, aber Ihr hättet die Sachen auch nicht einfach entsorgen dürfen.

Frage ist nun, muss ich die Rechnung bezahlen und wenn Ja, in voller Höhe weil aus meiner Sicht eine Firma sowas von unnötig war!

Nein, müsst Ihr nicht, aber Ihr hättet Euch den Ärger erspart, wenn Ihr die Sachen nicht entsorgt hättet.

Du hast die Wohnung ohne Beanstandungen samt Schlüsseln unter Zeugen zurückgegeben. Das was nun beanstandet wird, sind keine versteckten Mängel. Der V.kann nun nicht fordern, dass du die Rep. bezahlst. Er hätte dir rechtlich gesehen eine Frist setzen müssen, dass du die Mängel abstellst, in der Regel zwei Wochen. Vielmehr hat er selbst Handwerker bestellt ohne diese Fristsetzung. Damit ist sein Schadenersatzanspruch verwirkt, der ja eigentlich infolge der unbeanstandeten Wohnungrückgabe sowieso nicht bestand. Beides führt nun dazu, dass du die Rechnung nicht bezahlen musst.

bwhoch2 23.08.2012, 23:16

Im Prinzip richtig, aber nachdem Du vermutlich die Kaution noch nicht zurück hast, wirst Du große Schwierigkeiten haben, zu beweisen, dass das Ergebnis der Abnahme eine ordentliche Wohnung war. Mit den von Dir ausgebauten und entsorgten Teilen fehlen wesentliche Teile für eine funktionsfähige Wohnung. Mag sein dass Du minderwertige Qualität in jedem Baumarkt für 30 € bekommst und sie selbst auch halbwegs verbauen kannst. Wenn aber der Vermieter dem Nachmieter eine ordentliche und möglichst dauerhaft fehlerfreie Wohnung übergeben will, tut er gut daran, einen Fachmann ran zu lassen, der dann auch zur Gewährleistung für seine Arbeit verpflichtet ist.

0
albatros 24.08.2012, 09:40
@bwhoch2

Es gibt zwei Zeugen, die bestätigen können, das es keine Beanstandungen gab. Darüber hinaus gilt die Fristsetzung zur Nachbesserung als nicht erfolgt. Damit ist automatisch der Verm. für die Reparaturkosten zuständig. Alles andere ist irrelevant bzw. unzutreffend.

0

Der Vermieter darf nur das von Ihnen verlangen, was im Übergabeprotokoll bei der Wohnungsübergabe besprochen und unterschrieben wurde. Andererseits hätten Sie diese Mängel, die ja schon während ihrer Wohnzeit vorhanden waren, dem Vermieter nachweislich melden müssen. Außerdem ist es so, dass der Vermieter grundsätzlich eine Firma beauftragen muss, schon wegen der Gewährleistung.

Hier liegt offensichtlich ein Fehler ihrerseits vor, weil Sie unberechtigt den Mangel nicht gemeldet haben und unberechtigt die betreffenden Gegenstände entfernt haben. Weil der Vermieter dies bei der Wohnungsabnahme nicht gesehen hat, kann ihm daraus keine Nachteile erwachsen. Denn es waren ja keine Fehler, die während der Übergabe entstanden, sondern die schon weit vorher vorhanden waren. Aus diesem Grunde denke ich, hätte der Vermieter trotz fehlendem Übergabeprotokoll ein Recht, dass der Fehler von Ihnen beseitigt wird. Dass er dann dafür eine Firma beauftragt, ist zwingend.

Wenn der Vermieter eure Kaution noch hat, wird er es wahrscheinlich verrechnen und ihr müsstet klagen.

Falls keine Kaution (mehr) vorhan den ist, dann müsste der Vermieter klagen, wenn ihr die Zahlung verweigert. Ob ihm dass den Aufwand wert ist?

Zur Reparatur selbst - er hätte euch zunächst zur Beseitigung der Mängel auffordern müssen. Erst nach Fristablauf darf er das auf eure Kosten selber machen (lassen).

frodo1988 23.08.2012, 19:10

Er hat noch 500 Euro Kaution. Aber ich sehe es doch nicht für etwas zu zahlen, was er so abgenommen hat. Und selbst wenn ich da nicht herum komme sehe ich es aber nicht ein, solch eine Summe zu zahlen wobei Material im Baumarkt gerade mal 30 Euro kostet!

0
Jorgfried 23.08.2012, 22:36
@frodo1988

Wie gesagt - ich persönlich finde, dass du im Recht bist, aber ich kann das nicht für dich durchsetzen. Dazu musst du gegen den Vermieter vorgehen.

Schreibe ihm, dass du die Forderung nicht anerkennst, da die Wohnung mängelfrei abgenommen wurde und er dir außerdem keine Möglichkeit eingeräumt hat, die Mängel selbst zu beseitigen. Verlange die vollständige Auszahlung der Kaution.

0

solche Dinge sind vom Vermieter zu zahlen, ihr hättet diese aber auch nicht so ohne weiteres abbauen und wegwerfen dürfen! Daher geht der Mieter wohl von Diebstahl eurer Seite aus und stellt die neuen Dinge in Rechnung.

frodo1988 23.08.2012, 18:54

In der Regel ist sowas in jeder Wohnung vorhanden :D Hätte ich also doch nichts von wenn ich sowas "klauen" würde... :D

0
gerd1011 23.08.2012, 19:22
@frodo1988

aber eben in dieser Wohnung war es nicht mehr vorhanden!

0

Da habe ich so meine Erfahrungen, mit verdeckten und versteckten Mängel , die erst vom Nachmieter entdeckt werden. zB. hunderte Löcher vom Dartspielen auf dem Türblättern, mit Farbe verdeckte Risse an der Toilettenschüssel, mit Wachs versteckte Macken im Parkett, verspachtelte Fensterschaniere usw., wenn das alles kontrolliert wird, dann dauert ein Wohnungsabnahme Stunden.

albatros 24.08.2012, 09:41

Und was hat das mit diesem Fall und dieser Frage zu tun?

0
hell11 24.08.2012, 10:58
@albatros

wenn man nach der Abnahme die versteckten bzw die verdecken Mängel nicht sofort gesehen hat.

0

Verlange von ihm, er soll dir das von ditr unterschriebene Übergabeprotokoll, in dem du den Schaden bestätigst und verantwortest, vorlegen.

Hat er nicht und kann er nicht? Dann kann er dir den Buckel runterrutschen.

Dennoch: ein Gang zum Mieterbund ist vorsichtshalber anzuraten.

frodo1988 23.08.2012, 18:56

Ich habe nichts unterschrieben. Aber andersherum habe ich ja auch nichts in der Hand wo er bestätigt das er die Wohnung so abnimmt :(

0
bwhoch2 23.08.2012, 23:12
@frodo1988

Es gibt also keinen Beweis für Deine Behauptung, dass die fehlenden Teile nicht beanstandet wurden? Vielleicht die Verwandten als Zeugen? Das wäre immerhin was, aber dennoch gibst Du ja selbst zu Teile aus der Wohnung entfernt zu haben und damit die Wohnung nicht so hinterlassen zu haben, wie Du sie übernommen hast. Schäden, Mängel müssen repariert werden und nicht einfach die Teile entfernt.

0
frodo1988 23.08.2012, 18:58

Der Mieterbund ist doch ein Verein wo man eine Mitgliedschaft abschließen muss oder?

0

Die Überschrift sollte eigentlich heißen... darf VERmieter Kosten in Rechung stellen -.-

Hast es dir schriftlich gegeben lassen das alles OK is?

frodo1988 23.08.2012, 18:53

Nein haben wir nicht. Aber hatte ja 2 Zeugen dabei. Waren zwar Verwandte aber sollte doch auch gehen oder? Weil er hat bei der Übergabe gesgat das alles in Ordnung sei.

0

Wenn die Rohre und Duschschlauch beim Einzug da waren, wieso habt ihr diese dann weggeworfen? Das ist doch Mist. Selber Schuld

Ne Wohnungsübergabe erfolgt normalerweise mit Protokoll und danach setzt jeder seinen Otto drunter. Aber du entsorgst nen Anschluss unterm Waschbecken? Und wenn du aus eigenem ermessen Brauseschlach und Kopf entsorgt hast ist das Diebstahl.

frodo1988 23.08.2012, 18:56

Das war ja defekt :(

Unterm Waschbecken hat es geleckt weil der Abfluß total verrostet war und der Brauseschlauch hatte risse/löcher und das Wasser spritze in alle Richtungen :D Und der Brausekopf war sowieso unser gewesen aber er meint wohl nun das es seiner gewesen ist.

0
defcut84 23.08.2012, 19:04
@frodo1988

Als du eingezogen bist war ein Brauseschlauch und Kopf vorhanden? Klar gehn die mal kaputt. Auch wenn du deinen eigenen eingebaut hast (den du auch wieder abgebaut hast) fehlt seiner. Aber du hättest besser alles drin gelassen, egal wie viel in der Gegend rum spritzt. Wenn solche Dinge kaputt gehen kontaktiert man den Vermieter und dieser lässt neues einbauen.

0
frodo1988 23.08.2012, 19:06
@defcut84

Ja, aber er war ja im Badezimmer und hat sich alles genau angeschaut und zu uns dann gesagt das alles in Ordnung ist. Und die Frage ist ja auch noch ob man für solch eine "kleinigkeit" die man leicht selber hätte machen können überhaupt eine Firma beauftragen darf und mir in Rechnung stellen kann. Den alleine die Anfart wird ja schon teurer sein als das Material und der Klemptner hätte auch nur 5min. gebraucht und es wird eine ganze Stunde in Rechnung gestellt.

0
defcut84 23.08.2012, 19:06
@defcut84

Wenn deine Eingangstür defekt ist baust du auch selber keine neue ein die du dann bei Auszug entsorgst weil diese auch defekt ist. Ist im Prinzip das gleiche

0
frodo1988 23.08.2012, 19:12
@defcut84

Was für ein zufall :D Die Tür ( Glasscheibe ) war in der tat Defekt seit ich eingezogen war. Habe ihm mehrfach gesagt das er diese austauschen soll und hat es nie gemacht. Auch war das Schloss kaputt worauf er meinte ich dürfte die Tür nicht mehr abschließen. Ein neues Schloss hat er nicht eingebaut. Da war halt viel in der Wohnung defekt was der Vermieter einfach ignoriert hat. Und wieso darf er das Geld nun einfordern, obwohl er es bei Schlüsselübergabe alles so abgenommen hat? Er hat sogar in die Dusche rein geschaut und gesagt ist alles in Ordnung!

0
defcut84 23.08.2012, 19:16
@frodo1988

Wieviel soll der Sifon, Brauseschlauch + Kopf und Einbau denn kosten?

0
bwhoch2 23.08.2012, 23:10
@frodo1988

Beweis doch die Behauptung, dass Du Recht hast mit den Defekten. Wird Dir ohne diese Teile verdammt schwer fallen.

0

Was möchtest Du wissen?