Darf mich meine Mutter zwingen Appetitstabletten zu nehmen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kathi, sie macht sich halt Sorgen und hat mehr Lebenserfahrung als du. Ich denke, sie kann dich zwingen, weil du minderjährig bist, es sei denn es würde dir schaden. Was sind denn das für Tabletten?

(Allerdings wird sie dir die Dinger ja auch nicht reinstopfen, wenn du nein sagst. Mit 13 hat man ja schon ein Mitspracherecht.)

In der Apotheke bekommt man wohl nur pflanzliche Produkte, die nicht dick machen können. Lass dir doch erklären, was das genau ist und sag ihr ggfs. du brauchst sie nicht, sondern möchtest über Weiblichkeit mit ihr sprechen.

Ich denke, du bist nicht zu dick, sondern hast mit den körperlichen Veränderungen vom Kind zur Frau noch Probleme, da ist abnehmen aber nicht die Lösung.

Eine Diät mit 13 bei vollkommen normalen Gewicht, da weisst du selbst, dass nicht dein nicht vorhandenes Übergewicht das Problem ist. Zu wenig essen ist keine Lösung. :-))

Manchmal sind uns unsere Probleme gar nicht bewusst und sie sind ehr Platzhalter für ganz andere Themen, wie sich nicht ausdrücken können und sich dann selbst unterdrücken wollen. Guck mal, wenn jeder ständig feststellen würde, dass er nicht perfekt ist, wären morgen alle in wilder Aufruhr.

Hoffe dein normales essen pendelt sich wieder ein, ohne Nachrechnen oder so, weil dann wird deine Mutter auch nicht mit sowas aus der Apotheke kommen. ;-)

Gut und nötig ist, dass Deine Mutter insistiert, damit Du Dein unsinniges, unnötiges, gesundheitsgefährdendes Nicht-Essen aufgibst - allerdings sind Pillen der falsche Ansatz.

Du brauchst dringend professionelle, ärztliche Hilfe und ein Kinder-/Jugendarzt ist ein guter erster Anlaufpunkt

  • vereinbart schnellstmöglich einen Termin
  • und erzähl ihm ehrlich wieviel Du anfangs gewogen hast, wieviel jetzt und va was Du isst (nämlich so gut wie nichts!) ...

Du stehst am Anfang einer Magersucht - die in ca 15% der Fälle tödlich verläuft (da sich die Betroffenen effektiv zu Tode hungern).

Ich hoffe sehr, Du nimmst unsere Antworten ernst - auch wenn wir Dich nicht persönlich kennen, senden Deine Fragen, Dein Verhalten deutliche Signale!

was Dir ja auch schon vor fünf Tagen gesagt wurde (inkl. mir) https://www.gutefrage.net/frage/wie-viele-kalorien-soll-ein-13-jaehriges-maedchen-ungefaehr-zu-sich-nehmen?foundIn=user-profile-question-listing

14

Ich habe immer am morgen Durchfall und habe eigentlich nie richtigen hunger

0
44
@Thisgirl2005

Das ist doch ein deutliches Zeichen Deines Körpers ... der Durchfall kann übrigens auch von den Äpfeln kommen (da diese ja einen Grossteil Deiner Ernährung ausmachen!).

Bereite mit Deiner Mutter fünf (kleine Zwischen) Mahlzeiten zu - am besten immer aus Kohlenhydraten, Eiweiss & Fett - und dann überwindest Du Dich diese zu essen - IMMER, ohne Ausnahme oder fadenscheinige Ausreden - es ist Dein Kopf, in welchem momentan gründlich was schief läuft ...

zB morgens Haferflocken, Milch/Joghurt, Banane, in der Pause kannst Du dann einen Apfel essen, Mittagessen (von allem etwas!), NaMi Brot mit Putenbrust/Butter und ein kleines Nachtessen.

Sobald Du regelmässig isst wird sich auch das Hungergefühl wieder einstellen und mit der Zeit wird Dein Magen auch wieder nach normal grossen Portionen verlangen und Dein Sättigungsgefühl ebenfalls in den Normbereich zurückkehren.

Es ist mir wirklich sehr ernst - Du musst etwas dagegen tun

0

Ausgewogene Ernährung ist wichtig für deine Entwicklung. Bei Mangelernährung wird dein Körper auch früher oder später Mangelerscheinungen zeigen. Schlechte Haut, dein Körper altert schneller, schwaches Immunsystem und dazu noch die gesellschaftlichen Probleme.

Ich an deiner Stelle würde einfach wieder normal essen und mir nicht so viele Gedanken darum machen.

14

Ich esse halt 3 Äpfel am Tag

0
36
@Thisgirl2005

Viel zu einseitig und zu viel Zucker. Der Körper braucht schon mehr. Gesunde Ernährung bedeutet sich ausgewogen zu ernähren, also von allem etwas. Einseitige Ernährung ist auf Dauer sehr ungesund, auch wenn man etwas gesundes isst.

1
44
@MrMiles

nur 3 Äpfel ... sie "ernährt" sich von weniger als 500kcal ...

0

Ganz auf Süßigkeiten verzichten lernen?

Hallo

Ich muss wegen einer Krankheit ein leben lang jeden Tag Tabletten nehmen, diese Tabletten machen allerdings dass der Stoffwechsel und die Fettverbrennung verlangsamt wird auch machen sie zusätzliches dauerhungergefühl. Also muss ich jetzt weniger essen und dazu noch auf Süßigkeiten verzichten, was mir echt weh tut. Ich esse zwar nicht so oft süßes aber ich liebe trotzdem Schokolade, Eis und co. Viele werden durch die Tabletten übergewichtig das hat mir auch mein Arzt erklärt es gibt auch keine alternativen. Darum bin ich jetzt echt bisschen traurig weil ich nicht mehr solche Sachen essen kann.

Ich habe heute nur eine Schüssel Gemüseeintopf gegessen, ich werde abends noch schauen was ich essen werde, ich bin nämlich deswegen so unsicher weiß nicht ob ich hunger habe weil ich wirklich hunger habe, oder ob ich hunger habe wegen den Tabletten. Seit dem ich diese Tabletten nehmen muss, achte ich auf jedes Gramm und achte auch darauf was und wie viel und wann ich was esse. Manchmal habe ich Heißhunger auf was süßes dann esse ich schon mal ein schokomüsli. Weiß jemand wie ich solchen hunger und lust auf Süßigkeiten endgültig verbannen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?