Darf mich meine Mutter dazu zwingen (rechtlich gesehen)

10 Antworten

Der Arzt wird Dich untersuchen und beraten. Und das ist schon sinnvoll. Heute bekommen die meisten Mädchen ihre Tage bereits mit 12 Jahren. Du solltest mal feststellen lassen, ob es bei Dir ein gynäkologisches Problem gibt. Was dann zu tun ist, erklärt Dir der Arzt, nicht Deine Mutter. Sie ist aber noch für Deine Gesundheit verantwortlich. Daher ist es richtig, daß sie sich kümmert. Wenn es etwas Ernstes ist und sie würde sich nicht kümmern, würdest Du ihr später Vorwürfe machen.

Ob sie dich zwingen kann zum Arzt zu gehen, ist eine Sache.

Die andere ist, ob der Arzt da überhaupt was machen kann. Ich würde dir raten, einfach mal hinzugehen - deine Mutter muss dich ja nicht bis ins Untersuchungszimmer begleiten. Es schadet sicher nichts, wenn du dich vorsorglich untersuchen lässt. Du kannst dem Arzt dann sagen wie deine Situation ist. Wenn der Arzt vernünftig ist - und davon kannst du ausgehen - wird er dir nichts verschreiben nur weil deine Mutter das so will.

Deine Mutter kann dich vlt zum Arzt schicken (was ich dir auch empfehlen würde, nur um zu gucken, ob alles okay ist), aber ob du Medis nimmst (von denen ich noch nie was gehört habe - was ist das fürn Zeug?) entscheidest immer noch du.

Was möchtest Du wissen?