Darf mich meine Mutter bei meiner Arbeit krankschreiben (Azubi, Arbeit)?

11 Antworten

Auf der Arbeit brauchst Du eine AU vom Arzt, wenn Du mindestens 3 Tage fehlst (Wochenende zählt dazu!), wenn Du weniger als 3 Tage krank bist, reicht meist eine Entschuldigung von Dir (falls Du volljährig bist) oder vom Erziehungsberechtigten, falls Du nicht volljährig bist. Und auf jeden Fall anrufen und umgehend dem AG Bescheid sagen.

Sofort zum Arzt gehen um sich eine AU ausstellen zu lassen. Die drei Tage Regel sollte man als Azubi außer acht lassen. Nur so macht man sich glaubwürdig und es sind nicht nach blau machen aus. 

1

Als Arbeitnehmer und Azubi benötigst du bei Arbeitsunfähigkeit eine AU-Bescheinigung  vom Arzt.

Mama darf nich nicht krankschreiben.

Du musst deinen Arbeitgeber über die AU sofort informieren.

Auch Mama darf deine Krankmeldung dem AG mitteilen. Aber warum kannst du das nicht selbst?

Du kannst doch auch hier schreiben.

Die AU besteht aus 3 Teilen.

Das eine Blatt musst du dem Arbeitgeber abgeben. ( das steht auf dem Blatt und dieses Blatt enthält keine Diagnosen)

Das 2. Blatt musst du bei deiner Krankenkasse abgeben. ( es enthält die Diagnosen und es steht auch drauf: für die Krankenkasse.)

Und das dritte Blatt ist für deine Unterlagen gedacht.


Nein. Krankschreiben kann dich nur ein Arzt.

Falls du schon am ersten Tag eine Krankschreibung benötigst, musst du zum Arzt.

Sonst meldest du dich einfach telefonisch krank. Wenn du noch minderjährig bist, kann auch keine Mutter anrufen.

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?