Darf mich meine Mutter anlügen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Darf mich meine Mutter anlügen?


Ja, aber Lügen finde ich für allgemein falsch.
Jeder lügt mal, klar, aber ich fände es besser die Wahrheit zu sagen und zu erklären warum das nicht geht, ein Beispiel:

Im Lügefall:

Sohn: "Mama, weißt du wo mein 3DS ist?"

Mutter: "Nein."

Im Wahrheitsfall:

Sohn: "Mama, weißt du wo mein 3DS ist?"

Mutter: "Ja, ich habe ihn erstmal versteckt, damit du mehr für die Schule lernst."


Natürlich wäre der Sohn dann erstmal sauer, aber irgendwie kann er es schon verstehen.
Aber noch wütender wäre er, wenn seine Mutter ihn angelogen hätte und er es herausfindet.

Zumal ich glaube, dass das Gedächtnis der Mutter sie irgendwann im Stich lässt.


Aber Notlügen darf jeder mal machen.
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du ungefähr in meinem Alter
bist (ich bin 16, also, dass du so um die 15, 16 oder 17 bist), dann könnte man eine Notlüge ganz gut nachvollziehen, finde ich.

Und kann ich sie danach noch lieben?

Ja, du hast deine Mutter bestimmt auch schon angelogen, und sie liebt dich trotzdem, oder?

Also, es wäre dann doch ungerecht wenn du sie dafür nicht mehr lieben würdest.


Viele Grüße
GoldenerDrache

Daumen Hoch, Fella!

0

Dankeschön für das Sternchen. :-)

Freut mich, dass ich helfen konnte. :-)

2

Gegenfrage. Lügst du deine mutter manchmal an? Und sie wird dich trotzdem lieben.

eltern müssen manchmal sogar lügen (meist in vorm von verschweigen von sachen) weil die sachen selbst nicht für die kinder geeignet sind.

Ansonsten sind sie auch nur menschen und nutzen hin und wieder notlügen wie wir alle.

Es gibt natürlich sachen da sollten die eltern nicht lügen und ein ehrlicher umgang ist oft förderlich. Im sinne von gutes vorbild sein.

Bei was glaubst du denn hat deine mutter gelogen? wenn dus erzählen magst.

Und auch wenn sie dich mal anlügt. Es ist sehr sehr warscheinlich das du sie weiterhin liebst. Ihr halt nur nicht immer alles glauben wirst für eine weile.

Mütter sind nicht nur Mütter und auch nicht unantastbar. Mütter sind auch Frauen und Menschen. Menschen lügen aus den verschiedensten Gründen, die nicht immer hinterhältig oder bösartig sein müssen. Handelt es sich um eine schlimme Lüge, würde ich von ihr wissen wollen, was sie dazu getrieben hat. Vielleicht stellt sich Dir dann die Frage nicht mehr, ob Du sie noch lieben kannst.

SOLL ICH MEINE MUTTER ANLÜGEN UND DAMIT ALLES RISKIEREN?

ich musste heute zur schule obwohl es Sonntag ist und dort arbeiten deswegen habe ich am Mittwoch frei soll ich es meiner mutter verschweigen und zu meiner Freundin gehen. ich habe zur zeit sehr viel Stress zuhause wollte ich nur sagen und meine mutter mag meine Freundin nicht und wenn ich meine mutter nicht anlüge sehe ich meine Freundin erst in fünf tagen wieder. was soll ich tun bitte um schnelle antworten

...zur Frage

Darf meine Mutter mir das verbieten?

hallo meine lieben :) ich hab das problem das die famillie meiner besten freundin heute abend mit mir weihnachten feiern will und ich schon zugesagt hab aber jetzt meinte meine mutter aufeinmal das ich nicht gehen darf... ich hab meinen vater (meine eltern sind geschieden) gefragt und er meinte es ist ok was soll ich machen ? ich will wirklich gerne zu meiner freundin !! darf meine mutter mir das verbieten wenn mein vater es erlaubt hat?

...zur Frage

Mutter fragen ob ich mit schwarm treffen darf

Hallo, ich will mich morgen mit einem Schwarm treffen. Und ich muss noch meine Mutter fragen ob ich darf, doch ich trau mich überhaupt nicht, haha. Also ich weiß das sie es mir eh erlauben wird, aber ich weiß einfach nicht wie ich sie darauf ansprechen soll bzw was ich sageb soll. Sie anlügen will ich auch nicht. Habt ihr tipps?

...zur Frage

Meine Mutter erzählt meiner Tochter Lügen über ihren Vater?

Hello :/ Meine Mutter und Ich (22 Jahre) haben momentan öfters Streit, wegen dem Vater meiner 2jährigen Tochter aka wegen meinem 34jährigen Freund. Wir sind nun seit 4 Jahren zusammen und trotzdem meint meine Mutter, sie müsste immer wieder das Thema "Altersunterschied" auf den Tisch hauen.

Als ich ihr gesagt habe, dass ich schwanger bin, war sie erstmal mega schockiert und meinte  dann, dass sie dem Vater ihrer Enkelin das Leben zu Hölle macht, wenn er sich nicht um uns kümmert. Danach gab es dann noch eine Diskussion darüber, wie es passieren konnte, dass ich überhaupt schwanger geworden bin.

Als wir meine Eltern zum ersten mal mit der Kleinen besucht haben, konnte meine Mutter es einfach nicht lassen, ständig meinen Freund zu kritisieren, dass er dieses und jenes falsch macht. Mein Vater hingegen war total begeistert und meinte, er würde das gut machen, AUCH WENN MEINE MUTTER STÄNDIG SEIN SELBSTWERTGEFÜHL SINKEN LASSEN WÜRDE (genauso hat mein Vater das rausgehauen:D). In den Augen meiner Mum ist mein Freund wahrscheinlich ein , der mich nur zum f*** will und mich schnellst möglich geschwängert hat, nur um Vater zu werden...

So nun die echt hinterhältige Aktion meiner Mutter und ich weiß nicht, wie ich mich nun verhalten soll. Am Dienstag haben meine Eltern auf die Kleine aufgepasst, weil mein Freund verreist war und Ich arbeiten musste. Gestern Nacht kam meine Tochter weinend zu mir ins Bett gekrochen. Sie war total unruhig und hatte morgens auch ganz leicht erhöhte Temperatur. Als sie beim Frühstücken war meinte ich, dass Papa morgen wieder kommt, worauf sie anfing zu weinen und zu mir auf den Arm wollte. Irgendwann habe ich dann rausbekommen, dass meine Mutter ihr eingetrichtert hatte, dass Papa blöd sei und er sie nicht liebt. Ich habe mich so erschrocken, konnte ihr den M!st aber ausreden! Beim Abholen am Bahnhof hat sich dann auch gezeigt, dass ich "gewonnen" hatte, denn da hat man einmal nicht die Augen bei der Kleinen, schon ist sie verschwunden und 10 Sekunden hört man hinter sich eine Stimme "Ich hab Papa gefunden!" :,)

Ich weiß nun nicht, wie ich mich gegenüber meiner Mutter verhalten soll? Was würdet ihr machen?

...zur Frage

Darf ein Muslim Ungläubige anlügen?

Habe das mal gehört und möchte gern wissen, ob das stimmt.

...zur Frage

Mutte will mit mir zum Frauenarzt

Hallo ich habe ein Problem und zwar will meine Mutter morgen mit mir zum Frauenarzt. Ich bin 14 Jahre alt und nehme schon die Pille, sie will wissen ob ich noch Jungfrau bin. Ich hatte schon Sex mit meinem Freund wir sind jetzt ca. 1 1/2 Jahre zusammen

Meine mutter will unbedingt mit rein und mich erst recht zu Ihrem Frauenarzt schleifen. sie will es wissen und macht mich nur noch fertig. Wenn sie rausbekommt dass ich schon sex hatte wird Sie mi alles verbieten.

Kann ich den Frauenarzt anlügen falls er fragt ob ich schon sex hatte ? Darf der frauenarzt meine Mutte anlügen und Ihr sagen dass ich noch kein Sex hatte ? Also kann der arzt dann sagen "Ja sie ist noch Jungfrau?" Darf meine Mutter denn überhaupt mit rein ? Muss der Arzt ihr so etwas sagen ?

ich habe gelesen man kann es auch gar nicht sehen ob jemand schon Sex hatte ?!

Ich weis nicht mehr weiter und will nicht mehr so fertig gemacht werden ich werde nur noch fertig gemacht und wenn sie es raus bekommt wird Sie mir alles verbieten!!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen ! Ihr seit meine letzte Rettung! :"(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?