Darf mich mein Sacharbeiter zwingen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Niemand kann in Deutschland zu einer Arbeit gezwungen werden, außer Strafgefangene.

Naja das sieht das Jobcenter glaube ich anders 

1
@Paypa

Kein Jobcenter der Welt zwingt irgendwen zu irgendeiner Arbeit.

0
@augsburgchris

Also sie wurde schon mal von ihrem Sacharbeiter gezwungen in eine Maßnahme zu gehen. Es stand die Wahl Maßnahme oder Sanktion

0
@Paypa

Es stand die Wahl Maßnahme oder Sanktion

Eben und damit ist es kein Zwang sondern ein Verhältnis von Leistung und Gegenleistung. Sie will Geld und muss dafür etwas tun. Was hat das mit Zwang zu tun? Hilfe, ich werde mit Geld gezwungen? 

2
@augsburgchris

Wenn ich nur die Wahl habe zwischen der Annahme einer Arbeit, obwohl ich die körperlich nicht ausführen kann, oder eine Sanktion, wenn ich diese Arbeit ablehne, dann ist das ganze ein Zwang und eine Nötigung.

1
@augsburgchris

@augsburgchris : Wie bist Du denn drauf !!  Sei Froh das Du Arbeit hast und hacke nicht auf Menschen herum, welche von Hartz IV leben müssen. Nicht jeder macht das Vorsätzlich und Freiwillig. Übrigens vergesse nie, dass Du schneller in Hartz IV landen kannst, als du es vermutest. Kein Job ist mehr 100%ig sicher, außer du bist Beamter auf Lebenszeit

Wenn ich krank bin und dieses auch mit einer Bescheinigung nachweise, da muss ich unter bestimmten Voraussetzungen zwar zum Termin erscheinen, aber in eine Arbeit oder eine Massnahme brauche ich nicht zu gehen. Diese Bescheinigung nennt sich übrigens Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Der Arzt bescheinigt damit das man in dem angegebenen Zeitraum nicht arbeiten kann, aus gesundheitlichen Gründen.

Keinen Sachbearbeiter steht es zu die Bescheinigung eines Arztes in Frage zu stellen. Bei Zweifel kann er sich an den Medizinischen Dienst der Krankenkassen wenden und um Prüfung bitten, aber solange kein Gutachten vorliegt, das die betreffende Person doch arbeiten kann, hat der SB das zu akzeptieren.

Wenn nur die Wahl habe zwischen Arbeit bzw.Maßnahme oder Sanktion, dann stellt das Ganze einen Zwang da. Obendrein ist auch der Tatbestand der Nötigung (eventl. auch Nötigung im Amt) erfüllt

1
@Graupelz3591

@ Graupelz3591: Wahrscheinlich besser als du drunter.

Ich lasse mir nicht unterstellen ich würde auf irgendwelchen Menschen rumhacken. Niemand stellt in Frage das ALG2 eine für den Arbeitslosen notwendige Sache ist. Dennoch bedingt eine Leistung immer eine Gegenleistung außer diese kann nachweislich nicht erbracht werden. 

Wo steht in der Frage was von einer AU? Wo steht das die Dame keine sitzende Tätigkeit ausführen kann? 

Wäre ich arbeitslos, würde ich natürlich auch die Auflagen des Amtes in der mir möglichen Form erfüllen. 

1

Natürlich kann man zu nichts "gezwungen" werden wofür ein Arzt attestiert hat, dass man es nicht kann/darf. Wie kommt man bloß auf die Idee, dass ein "Sachbearbeiter" so etwas tun würde?

Ich nehme mal an, dass es ein solches Attest nicht gibt.

0

Es gibt auch Arbeit, die man im Sitzen verrichten kann. Erstmal hat sie ja nur einen Termin, den sollte sie auf jeden Fall einhalten.  

Vorgehensweise nach Syndesmosebandriss und Schraubenentfernung

Hallo !

Vor 5 Wochen habe ich mir beim Fußball die vordere Syndesmose im linken Fuß gerissen.

Dies wurde operiert, es wurde eine Schraube eingesetzt. Am 29.3. soll die Schraube nun entfernt werden und der behandelnde Arzt meinte, ich könnte den Fuß dann wieder voll belasten. Derzeit entlaste ich ihn mit Hilfe von Krücken, Gips trage ich keinen.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Wie ist das so nach der Entfernung der Stellschraube? Wie lange dauert es, bis ich wieder ohne Krücken usw laufen kann? Ist Krankengymnastik notwendig? Kann ich mir z.B. eine Bandage als Stabilisator für die Zeit danach verschreiben lassen?

Gibt es vielleicht Übungen, die ich jetzt schon machen kann, um den Prozess zu beschleunigen? Kann es kaum noch abwarten und diese Unsicherheit lässt mich nicht los.

MfG

...zur Frage

Bandage am Fuß (Krücken)

Hey,

ich habe eine sehr wichtige Frage, ich war am Donnerstag beim Arzt wegen meinem Fuß. Ich habe irgendwas an der Kapsel (weiß nicht genau was versteh das nicht immer so wenn der Arzt das erklärt) Jedenfalls muss ich jetzt ne Bandage tragen und sollte den Fuß so gut wie möglich schonen das Problem ist das ich morgen zu Ikea fahr und das wahrscheinlich lange dauern wird und es ist mega anstrengend zu laufen, vorallem lange! Das hab ich schon allein heute gemerkt als ich kurz in drei Geschäften etwas besorgt habe, ich war vielleicht eine halbe Stunde unterwegs und hatte als ich nachhause kam starke Schmerzen. Ich wollte wissen ob ich für den Einkauf bei Ikea Krücken benutzen kann um meinen Fuß zu entlasten, wir hätten noch welche Zuhause oder ist das nicht so gut? Ich habe wirklich starke Schmerzen beim laufen!

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?