Darf mich jemand beim Chef verpetzen?

5 Antworten

Wenn die beiden AG sich miteinander unterhalten und der eine dem anderen erzählt, was er gesehen hat, wirst Du wohl nichts daran ändern können.

Gibt es im Betrieb Regelungen was die Nutzung des Internets für private Zwecke betrifft? Wenn ja und dies ist untersagt, solltest Du Youtube daheim anschauen. Gibt es keine Regelung, kann der AG Dir deswegen jetzt keine Abmahnung erteilen, dies für die Zukunft aber untersagen.

Wenn Du mit Deinem AG keine Probleme hast, kannst Du ihn ja mal darauf ansprechen. Wenn sich deine "Besuche" im Internet in Grenzen halten und Deine Arbeit nicht darunter leidet, sich aber auch nichts anderes findet, das Du bei Leerlauf erledigen kannst, wird er wohl auch nichts dagegen haben.

Ein Gespräch hilft oft viel. Man weiß was man darf und was nicht, braucht kein schlechtes Gewissen oder gar Angst haben und beim Verbot ist man sich im klaren, wie man sich zu verhalten hat. 

Ja darf er (leider). Verstehe deine Situation. VG

Ja nätürlich darf er das

Darf mein Chef dauerhaft die Kameras überwachen?

Hallo zusammen,

ich habe heute mit ein paar Kollegen darüber geredet nur im Internet nichts gefunden.

Ich arbeite im Elektronik-Einzelhandel. Dass dort Kameras sind ist ja verständlich. Allerding haben wir uns gefragt ob der Chef dauerthaft die Kamerabilder auf einem Monitor in seinem Büro haben darf und uns damit dauerhaft überwacht?

Beste Grüß

...zur Frage

Chef raucht im Büro....Was tun?

Hallo,

ich arbeite seit paar Tagen in einem Büro und mein Chef raucht dort leider sehr oft. Ich bin Nichtraucher und fühle mich massiv gestört. Ich habe meinem Chef von Anfang an gesagt, dass ich Nichtraucher bin und er bitte nicht vor mir rauchen solle....Leider raucht er weiter....Was kann ich tun?? Ich möchte den Job ja nicht verlieren.

...zur Frage

Darf Chef mich nach Wahl in den Betriebsrat auf eine schlechtere Position versetzen?

Nach meiner Wahl in den Betriebsrat will mein Chef mich in eine schlechtere Position in der Firma versetzen. Er ist der Meinung, dass ich die jetzigen Aufgaben und meine Aufgaben im Betriebsrat nicht zusammen erfüllen kann. Sehe das als eine unangemessene Reaktion, wenn nicht sogar Bestrafung an. Muss ich mir das gefallen lassen?

...zur Frage

Geschäftsaccount und Privater Account - Social Media?

Hallo

ich möchte Regisseur werden und das sehr professionell! Ich möchte dann vielleicht auch meine eigene Produktionsfirma gründen und eigene Filme drehen.

Ich weiß, dass in der heutigen Zeit die sozialen Medien wie Instagram eine wichtige Rolle spielen.

Nun frage ich mich, ob ich einen geschäftlichen und einen privaten Account (meinen aktuellen) haben sollte? Sollte ich vielleicht nur einen haben und so Geschäft und Privates beisammen haben oder wäre eine Trennung besser?

Was meint ihr? Bitte mit Begründung!

...zur Frage

Hilfe Kollegin will eine Privatangelegenheit meiner Chefin verpetzen?

Und zwar nehme ich ab und zu eine Arbeitskollegin in meinem Auto mit. Ich habe 37km einfach, nur dazu und ich hole sie dann über einen "kleinen" Umweg an einem Treffpunkt ab. Vor 3 Wochen hätte ich sie wieder abholen sollen, allerdings hatte ich an diesem besagten Morgen verschlafen, was mir sonst eigentlich nie passiert. Jedenfalls hatte ich ihr sofort eine WhatsApp geschrieben das ich halt verschlafen habe und ich es wohl nicht schaffen werde sie auch noch abzuholen. Im Prinzip kann sie theoretisch zu Fuß zur Arbeit laufen, da es von ihr max. 20 Minuten zu laufen wäre. Auf meiner WhatsApp hin kam keine Reaktion obwohl sie die Nachricht gelesen hatte. Ich bin dann halt normal zur Arbeit gefahren. Ein paar Stunden später bekam ich von Ihr eine böse Mail von Ihr wie es denn möglich wäre zu verschlafen und trotzdem pünktlich im Büro zu sein. Mail halt deswegen da sie im 3. Stock arbeitet und ich im 1. Stock. Sie hat also überhaupt nicht gesehen ob ich pünktlich war oder nicht. Fakt ist ich kam eine viertel Stunde zu spät, aber meine Chefin hatte zu diesem Zeitpunkt gerade Urlaub. Auf die Mail antwortete ich gar nicht da mir das echt zu blöd war. Gestern rief die Kollegin meine Chefin hier unten im Büro an (habe das Gespräch mitgehört) ob es denn am nächsten Tag wieder Kollegen mit gleicher Schicht geben würde damit sie wieder mitgenommen werden kann. Dabei erwähnte sie wohl dass sie mit einer "bestimmten" Kollegin (damit meinte sie mich) Probleme mit der Fahrgemeinschaft hätte und das sie das meiner Chefin demnächst in Ruhe erzählen werden würde. Was nun? Kann mir jetzt was passieren? Es zählt ja nicht zu meinen beruflichen Aufgaben Kolleginnen zur Arbeit zu chauffieren. Im Prinzip ist es doch eine Privatangelegenheit die die Kollegin nun meiner Chefin verpetzen will. Wie geht man am besten damit um?

...zur Frage

Darf mein Chef mir verbieten schwanger zu werden?

Hallo. Ich arbeite seit fast 2 jahren im büro. Mein vertrag läuft bald ab. Ich und der chef möchten beide den vertrag verlängern, aber chef hat sich erkündigt und sagte mir das ich nicht schwanger werden darf. Dafür macht er extra vertrag.

Geht sowas überhaupt? Darf er mir es verbieten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?