Darf mich ein Polizist in seinem Privatauto (Kein Streifenwagen) mit einer LED Leuchtschrift "STOP POLIZEI" einfach anhalten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja. Nennt sich Zivilpolizei. Wenn er den Ausweis dabei hat passt das schon. Allerdings musst du NICHTS sagen. Und vorsichtig sein vor Betrügern. Gerne wird gefragt wohin man fährt woher man kommt, Alkohol oder Drogen benutzt etc...musst aber nichts sagen oder dich selbst belasten, kann ja alles gegen dich verwendet werden. Musst nicht aussteigen, musst dich nicht filzen lassen, es sei denn es besteht dringender Tatverdacht.

Es gibt aber auch Trittbrettfahrer und Betrüger im Grunde würde ich solange weiterfahren bis man sehen kann, wer oder was die Mernschen wollen die sich irgendwo im Netz ne Kelle gekauft haben. Gibts bei Ebay für 3 Euro. Dann anhalten und Tür verriegeln, die neueren Autos können das, die anderen auch mit dem "Nippel". Fenster nur einen Spalt öffnen und den Ausweis verlangen, Dienstnummer merken, evtl. sogar Audio und Video Aufzeichnung machen.

Allerdings würde ich auch gerne wissen was ich wann filmen darf, bei einer öffentlichen Kontrolle. Audio, Video, vorher Fragen oder nur die Füße filmen, keine Nummernschilder der Polizeiwagen (oder nur keine Zivilfahrzeuge?). Verwendung in der Öffentlichkeit.

https://www.kop-berlin.de/was-darf-die-polizei-was-darf-sie-nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
14.11.2016, 09:54

Bei Beachtung deiner Rechtsauskünfte kann der Kontrollierte davon ausgehen, mit auf die Dienststelle genommen und dort "auf links gedreht" zu werden. 

Die Polizei nimmt ihre Befugnisse nicht nur aus der StPO, sondern auch, und zwar zum überwiegenden Teil, aus dem Polizeirecht. Die darin enthaltenen Befugnisse erfordern wesentlich weniger als die StPO, auf die du dich beziehst. Deshalb sollte man sich schon an die Weisungen der Polizeibeamten halten. 

Die von dir gepostete verlinkte Seite ist ziemlicher Quatsch. Der Verfasser hat offenbar nur oberflächliches Wissen. 

Das Filmen und Fotografieren von Polizeibeamten kann zur Beschlagnahme der Kamera führen. Wurde schon höchstrichterlich bestätigt. 

0

Ja darf sie denn es sind ja ebenfalls Polizisten die halt nur versteckt unterwegs sind und wenn du nicht anhält kann das schlimmere folgen haben als wenn du anhält...Ich glaube wenn du sie anzeigt bringt das nichts da sie nur ihrem Job nachkommen😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 94841
14.11.2016, 02:08

Polizisten in Autos wo keine Aufschrift "Polizei" draufsteht? Gibt es so etwas wirklich? Cobra11?

0

Wenn du mit normale Autos Streifenwagen meinst da selbstverständlich 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wepster
14.11.2016, 03:30

Da steht "Privatwagen" (aussehender) mit Leuchtschild, also Dienstfahrzeug der Zivis.

0

Von wegen Privatauto.

Das ist ein Zivilfahrzeug und klar dürfen die das dann.

Zeig die ruhig an, das wird dir aber nichts bringen.

Vielleicht hätte der Richter aber sogar Erbarmen mit dir, weil du nicht weißt, dass es auch Zivilpolizei gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die dürfen das und werden eher Anzeige gegen Dich als Du gegen sie erstatten... na!  Die Fragen hier um diese Uhrzeit sind echt...

Gute Nacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Privatauto ist trotzdem ein Dienstwagen der Polizei - zivil halt.

Dürfen dich also anhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 94841
14.11.2016, 02:06

Polizei in zivil? Gibt es so etwas?

0

Müssen Trolle nicht um diese Zeit nicht im Bett sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

polizisten in privatautos sind meistens kripobeamte,also dürfen sie das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 94841
14.11.2016, 02:04

Hat die Polizei auch ganz normale Autos???

0

Was möchtest Du wissen?