Darf mich ein Lehrer zwingen etwas nochmal zu schreiben..

16 Antworten

Ein Lehrer darf Dich zu gar nichts zwingen. Allerdings kann er Dir mit Konsequenzen drohen, wenn Du seiner Aufforderung nicht nachkommst.

In Deinem Fall würde ich ihm folgendes sagen: Du hast ihn nicht darum gebeten, Deinen Hefteintrag zu lesen. Du selbst bist durchaus in der Lage, Deine eigene Schrift zu entziffern und das ist das wichtigste. Natürlich gestattest Du ihm, sich den Hefteintrag anzuschauen und sollte er Fragen haben, bist Du auch bereit, zu antworten. Wozu Du jedoch nicht bereit bist, ist, den Eintrag neu zu schreiben. Grund: die Schrift wird auch beim zweiten Mal keine bessere sein.

Gruß Matti


Ich kenne mich mit der Rechtslage nicht aus, allerdings kann er das bestimmt durchsetzten, wenn er es beispielsweise nicht lesen kann o.ä..

Zwingen kann dich ein Lehrer zu gar nichts. Du musst halt damit leben, schlechte Noten zu bekommen, wenn du seinen Anweisungen nicht folgst.

Was möchtest Du wissen?