Darf mich die Schule wegen Urkundenfälschung anzeigen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es ist und bleibt eine Urkundenfälschung. Da kann man es drehen wie man es will. Wahrscheinlich wird bei Dir ein Schulverweis von einer Woche, maximal bis zu vier Wochen ausgesprochen werden. Lerne für die Zukunft, denn so etwas kommt für die spätere Ausbildung nicht gut an, wenn der Chef dahinter kommt.

Ich hatte heute eine Klassenkonferenz dort wurde beschlossen dass es keine Ordnungsmaßnahme geben wird

0
@burakyilmaz17

Das hast Du aber Glück, schließlich war es eine kriminelle Handlung, auch wenn sie nicht angezeigt wird, bleibt sie das.

0

Du hast versuchst dir eine Leistung zu erschwindeln die dir nicht zusteht und bist erwischt worden. Du solltest mal darüber nachdenken warum das nicht so einfach war. Die Schule hat dich zumindest mit Recht am Wickel. Wie die das handhaben werden wird sich zeigen.

Ich denke, das die dafür keine Anzeige brauchen und das auch nicht machen werden, wenn du einsichtig bist und keinen Aufstand machst.

Gruß Nino

" aber meine Frage wäre ob das die Schule machen darf ?"

Klar. du hast ihnen schließlich dsa gefälschte Dokument untergejubelt. Sie darf dich auch anzeigen. Darauf steht ne Geldstrafe oder Gefängnigs (in deinem Fall eher Gefängnis)

http://www.bkherne.de/index.php?option=com_content&task=view&id=452&Itemid=452

Selbstverständlich können Dich beide belangen, wobei der Arzt eine größere Gefahr darstellt. Da Du noch keine 16 bist, würde bei einer Anzeige eh' nichts herauskommen.

Wenn Du allerdings im Lehrerkollegium als Problem-Yilmaz mit einem Notendurchschnitt von 4,9 und 200 Fehlstunden bekannt bist, wird man Dich über die Zensuren entsorgen, da hilft Dir auch kein Anwalt mehr.

Ich würde mich förmlich entschuldigen - schreiben kannst Du ja ganz passabel - und Sonderaufgaben anbieten, und wenn Du die Toiletten der 5.Klässler schrubbst....

Außerdem ist es der Moment, wo Eltern behilflich sein könnten, besonders wenn es um die Noten geht: Gespräch mit Lehrern suchen, Referat oder Hausarbeit anbieten. Es gibt viele Möglichkeiten, der Geschichte die Schärfe zu nehmen.

Ehrlich gesagt warten Lehrer auf solche Bewegungen und Denkprozesse bei Schülern. Ich bin einer

Meine Eltern waren schon in der Schule und das mit Atest hat sich geklärt es wird keine Ordnungsmaßnahme geben... Nur wenn eine Lehrerin zu mir sagt du kriegst eine 5 in Mathe wenn du ein Referat hältst ich es gute halte und mir dann eine 6 gibt ist doch komisch oder nicht ? Es mussten 5 Leute ein Referat halten und die Klasse selbst sagt meins war das Beste wenn nicht das zweitbeste Mir wird nicht einmal gesagt dass ich für den Tag ein Atest brauche ich reiche dann ein ORGINALES ein und wird dann nicht akzeptiert und am gleichen Tag fehlt eine Schülerin unentschuldigt und darf dann das Referat halten ? 41 fehlstunden Durchschnitt 3,0 (mit der 6 in Mathe)

0

Theoretisch könnte dich die Schule wohl anzeigen. Ob das aber viel Sinn macht lasse ich mal offen.

Ich glaube auch nicht, das es Sinn macht wegen deiner Noten zum Schulamt oder zum Anwalt zu gehen. Nachhilfe oder lernen wäre da weitaus hilfreicher!

vielleicht wäre es erstmal angemessen, sich dafür aufrichtig zu entschuldigen? wenn das ein einmaliger ausrutscher war, kannst du mit etwas glück noch davon kommen.

eine gute Idee!!!

1

Nun, ab 14+ bist Du strafmündig und daher bleibt die Urkundenfälschung auch eine, selbst wenn man nun ein Attest nachreichen würde.

Natürlich kann Dich die Schule deswegen anzeigen, keine Frage, wie Dich jeder anzeigen kann dem Du gefälschte Dokumente vorlegst.

Aber welches Problem kann es mit Noten geben das man einen Anwalt aufsucht und .. welche Fachrichtung hat der dann? Schulrecht?

Meine Eltern waren schon in der Schule und das mit Atest hat sich geklärt es wird keine Ordnungsmaßnahme geben... Nur wenn eine Lehrerin zu mir sagt du kriegst eine 5 in Mathe wenn du ein Referat hältst ich es gute halte und Sie mir dann eine 6 gibt ist es doch komisch oder nicht ? Es mussten 5 Leute ein Referat halten und die Klasse selbst sagt meins war das Beste wenn nicht das zweitbeste Mir wird nicht einmal gesagt dass ich für den Tag ein Atest brauche (habe an dem Tag gefehlt ) ich reiche dann ein ORGINALES ein und wird dann nicht akzeptiert und am gleichen Tag fehlt eine Schülerin unentschuldigt und Sie durfte das Referat halten

0
@burakyilmaz17

Bringst Du da nun nicht langsam was durcheinander?

Erst schreibst Du, resp. fragst was passieren kann wegen einer Urkundenfälschung.. dann ist davon auf einmal keine Rede mehr?! Wie Lehrer benoten mag im Blickwinkel de Betrachters nicht immer für einen selber fair sein.. was aber soll nun z.B. ein Anwalt machen? Strafanzeige wegen falscher Benotung? Sei ehrlich, nun musst Du selber lachen, oder?

Wo kämen wir hin wenn man nun auch schon deswegen klagen würde, unsere armen Gerichte.. an schlechten Zensuren sind doch in 99,99% der Fälle immer andere schuld, man selber doch nie!

Fakt ist, nach Deiner Geschichte, die Urkundenfälschung hat stattgefunden, Fakt ist ferner das ich nur sehr schwer davon zu überzeugen bin eine Lehrkraft würde nach der Nasenspitze benoten, Fakt ist zudem das es nach der Urkundenfälschung um ein Original nicht mehr geht.

Falschgeld bleibt auch Falschgeld, auch wenn ich danach mit echtem Geld bezahle, oder etwa nicht?

0
@Quasimo

Meinen Sie es hat nur etwas mit einer Mathe Note zu tuen ? Nein!!! es hat viele Hinzergründe und es ist sehr vieles passiert was man nicht mehr nachvollziehen kann.... ich habe hier eine Frage reingestellt diese wurde beantwortet!

Vielen Dank

0

Es kann dich anzeigen wer will, weil Urkundenfälschung nunmal eine Straftat ist.

Jeder darf dich deswegen anzeigen, weil du ein Straftat begannen hast!

Ich geh davon aus das du 15-17 bist das könnten sehr viele Sozialstunden für dich bedeuten und eigentlich könnten beide dich anzeigen...hoffe ich konnte dir helfen

Darf die Schule mich dafür Anzegen oder nur der Arzt?

Jeder darf das, sogar ich. Straftaten müssen nicht von den Opfern der Straftat angezeigt werden.

Was möchtest Du wissen?