Darf mich die Krankenkasse zweimal zum selben Gutachter schicken? Oder kann ich den auch ablehnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Prinzipiell, denke ich, kann man einen Gutachter ablehnen. Aber ohne konkrete Anhaltspunkte wird die KK dem Wunsch nicht nachkommen und ich
meine, deine Befürchtungen sind übertrieben.

Im Gegenteil, weil deine erste Beschwerde zu Recht erfolgte, wird er dich als einen kritischen Verbraucher respektieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkenbruch16
13.08.2017, 12:14

Du weißt es also auch nicht bzw kennst keine gesetzliche Grundlage. Gut!

Ob meine Befürchtungen übertrieben sind oder nicht, war nicht die Frage.

Es ging um eine klare Aussage, die ich zur Grundlage meiner Entscheidungen mache, ob ich versuche den Gutachter ablehnen oder nicht.

Wenn es rechtlich nicht möglich ist, braucht man das gar nicht erst zu versuchen.

Klar kann man einen Gutachter ablehnen, wenn man diesen persönlich kennt. 

Zwei mal zum gleichen ist aber eher ungewöhnlich, darum ging es mir und ob das ebenfalls ein Grund sein könnte.

Dachte GF ist eine weitere Option sich Informationen zu holen, nicht um sich persönliche Meinungen durchlesen zu müssen.

Warum kommentiert man, wenn man es nicht hundert Prozent weiß?

0

Was möchtest Du wissen?