darf mich der busfahrer rausschmeissen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verordnung über die Allgemeinen Beförderungsbedingungen für den Straßenbahn- und Obusverkehr sowie den Linienverkehr mit Kraftfahrzeugen

(1) Das Fahrgeld soll abgezählt bereitgehalten werden. Das Fahrpersonal ist nicht verpflichtet, Geldbeträge über 5 Euro zu wechseln und Eincentstücke im Betrag von mehr als 10 Cent sowie erheblich beschädigte Geldscheine und Münzen anzunehmen.

(2) Soweit das Fahrpersonal Geldbeträge über 5 Euro nicht wechseln kann, ist dem Fahrgast eine Quittung über den zurückbehaltenen Betrag auszustellen. Es ist Sache des Fahrgasts, das Wechselgeld unter Vorlage der Quittung bei der Verwaltung des Unternehmers abzuholen. Ist der Fahrgast mit dieser Regelung nicht einverstanden, hat er die Fahrt abzubrechen.

(3) Beanstandungen des Wechselgelds oder der vom Fahrpersonal ausgestellten Quittung müssen sofort vorgebracht werden.

Hi, der Busfahrer hätte den Geldschein behalten können und Dir eine Quittung ausstellen können für den Restbetrag, den Du dann an irgendeiner Stelle abholen könntest. Nächstesmal bringste Kleingeld mit oder leihst Dir was . Gruß Osmond

Ich hatte mal jemanden ein 100€ Schein Klein gemacht da hat Er sich Beschwert weil ich Ihm 10 mal 5€ gab und dann 2er und 1er leider hatte ich es nicht anders Er Rief danach beim Unternehmen an und Beschwerte sich jetzt lehne ich mehr wie 20€ ab wenn ich dieses mit Kleingeld wechsel müsste, selber Schuld.

religion wechseln... vom islam zum christentum..

hallo,bin 15jahre alt. (mina). und ich möchte vom islam zum christentum wechseln.also das mit dem islam da hab ich nix mit zutun und meine familie weiss auch das ich gerne zum christentum wechseln möchte. aber die halten davon nichts, und ich finde ich kann mehr ne beziehung zu gott aufbauen wenn ich zum christentum wechsele und ich habe eben mit meiner mam geredet und ich fragte zuihr. würdest du mich rausschmeissen wenn ich zum christentum wechsle sie meinte "ja". ich habe keine christen zuhause, ich so ja aber ich bin doch deine tochter. und sie meinte naund. da ich ja schon 15 bin nach dem gesetz darf ich ja schon wechseln. aber ich möchte nicht von zuhause rausfliegen.. meine frage jetzt an euch wie kann ich meiner mutter so überreden das sie damit i.wie einverstanden ist und mich dann nicht rausschmeissen tut.. :/ das will ich ja natürlich nicht, aber ich will auch nicht weiterhin zum islam gehören.. danke schonmal für die antworten..

...zur Frage

Geldscheine beim Fahrkartenkauf zu groß?

Hallo, vor ein paar Tagen musste ich etwas in der Stadt besorgen und stieg in einen Bus der Firma RMV ein. Ich ging zum Busfahrer, bat um eine Fahrkarte und holte meinen 50Euro Schein aus der Tasche. Der Busfahrer meinte direkt, er würde mir keine Fahrkarte verkaufen, solange ich mein Geld nicht gewechselt habe. Ich fragte daraufhin welches Geschäft am Samstag um 10Uhr geöffnet sei, da in der Nähe nur ein Kiosk war, der zu hatte. Der Busfahrer meinte es wäre mein Problem und ich sollte entweder aussteigen oder schwarzfahren. Der nächste Geldautomat war ca. 1km entfernt. Kann er meinen 50er bei einem Betrag von 2,60€ ablehnen? Ich hatte kein anderes Geld dabei und er könnte sicher wechseln. War der Busfahrer im Recht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?