Darf mich das Jugendamt gegen meine Willen in ein Heim in einer anderen Stadt unterbringen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich schätze mal, das Jugendamt hat sich bereits Teile der elterlichen Sorge gerichtlich zusprechen lassen, denn da du seit Monaten nicht nur Schule gehst, zeigen deine Eltern hier ihre Erziehungsunfähigkeit.

Wenn das Jugendamt das Sorgerecht (in dem Fall nennt es sich Vormundschaft) über dich hat, kann es auch deinen Aufenthaltsort bestimmen.

Und wenn es meint, dass dir in einem anderen, wohnortfernen Heim besser geholfen werden kann, dann darf es das. Es ist (das glaubst du nicht) wohl zu deinem Besten.

Alleine aus Deiner Beschreibung lassen sich manche sehr gute Gründe ableiten warum Du in eine andere Stadt ziehen solltest. 

Ja. Das siehst Du nicht ein. Gehe zu Narcotics Anonymous bei Dir vor Ort und lasse es Dir erklären. Wo die sind? Frage bei der örtlichen Stelle der Landesstelle für Suchtgefahren. Die werden es wissen.

Was möchtest Du wissen?