Darf Meinungsfreiheit verboten werden?

4 Antworten

Nichts davon ist strafbar, denn Meinungsfreiheit bedeutet lediglich, dass der Staat dich wegen deiner Meinung nicht verfolgen und einsperren darf. Nichts weiter...

http://www.sprachlog.de/2014/04/19/xkcd-meinungsfreiheit/

War grad SOO kurz davor genau das selbe (buchstäblich das selbe) zu posten, aber dann hab ich gesehen, dass da jemand schneller war. ^^

0

Du darfst eine Meinung haben und auch äußern. Das unterscheidet uns glücklicherweise von Ländern wie Russland. Das ist halt leider nicht überall so.

Die Person kann höchstens die Meinungen der anderen Leute löschen bzw. die Kommentare komplett blockieren. Er kann aber niemanden für seine Meinung anzeigen, außer sie verstößt gegen ein Gesetz.

Gruß

Panik um Artikel 13! Wird die Meinungsfreiheit abgeschafft?

Ich habe mir alle möglichen You Tuber angehört, die meisten sind sich einig: Meinungsfreiheit in Gefahr! Mr.Wissen2go sieht das anders. Er ist einer der wenigen, die das für eine Verschwörung von Google halten, aber er gehört zu ARD und ZDF, auf diese Meinung gebe ich also nicht viel. Begründung: Genau die großen Medienkonzerne wollen das Meinungsmonopol behalten und somit profitieren sie von einer Abschaffung der Meinungsvielfalt auf You Tube. Es geht um die vierte Macht im Staat: Die öffentliche Meinung.

Christian Solmecke, Rechtsanwalt, hat auch einige Videos dazu veröffentlicht und er sagt ganz klar: Ja, die Meinungsfreiheit ist in Gefahr und er begründet das auch sehr gut.

Was glaubt ihr? Ist die Meinungsfreiheit in Gefahr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?