Darf meine Tieferlegung+Spurverbreiterung bei einer Einzelabnahme von den Gutachten abweichen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Neben der Freigängigkeit spielt die Gesamt-ET eine Rolle, also ET Felgen + Distanzscheiben.
Wenn die Fahrwerksfestigkeit grundlegend dafür mal geprüft wurde kann das schon gehen.

Such einfach mal andere Distanzscheiben mit Teilegutachten, die eine höhere ET vorsehen und nutz das als Vergleichsgutachten

Danke! Wie kann ich herausfinden, ob das Fahrwerk dafür geprüft wurde? Im TGA steht leider nichts von verschiedenen Einpresstiefen.

0

Als Vergleichsgutachten kannst Du irgendwelche Distanzscheiben nehmen, die müssen nur Dein Fahrzeug im Verwendungsbereich haben.
Es geht ja nur darum nachzuweisen, dass Dein Fahrzeug mit der Einpresstiefe geprüft wurde.

Wenn Du z.B. 8x18 ET 40 hast und 10mm Distanzscheiben montierst kommst Du auf insgesamt ET 30.
In Deinem Gutachten steht aber jetzt z.B. 8x18 ET45, macht mit Distanzscheiben 10mm ET35.
Was Du jetzt brauchst ist ein Teilegutachten für x-beliebige Distanzscheiben wo auf Deinem Fahrzeug geprüft wurden und ET 30 oder weniger haben. Wenn Du also was findest z.B. mit ET 25, dann kannst Du das als Vergleichsgutachten nehmen, also als Nachweis, dass Dein Fahrwerk die Änderung hält.

Mit dem Gutachten für Deine Räder,
Dem Gutachten für Deine Distanzscheiben und einem Vergleichsgutachten für Einpresstiefe kannst Du dann zur Einzelabnahme.

0

.... nein, so jedenfalls hier bei uns.

Was möchtest Du wissen?