Darf meine Schulleiterin mir verbieten meine Jacke zu tragen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist tatsächlich so, dass sie es verbieten kann. Denn auch wenn durch die Darstellung des Wegwerfens eigentlich klar ist, dass das NS-Symbol kritisiert wird, wird das Symbol eben genutzt und dargestellt. Das ist aber verboten. Über genau dieses Motiv, das ja aus der Punkszene bekannt ist, wurden schon Prozesse geführt. Kleinlich bleibt's und ob man die Schüler unbedingt auf so eine verkrampften PC verpflichten sollte, finde ich auch fraglich. Da würde ich auch erst mal den Widerstand proben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caedus
22.02.2016, 20:15

Ich habe meiner Klassenlehrerin auch gesagt, dass ich nochmal ein Gespräch mit der Schulleiterin führen will, weil ich das schon irgendwie lächerlich finde.. naja, mal sehen wie sich das noch entwickelt & was noch für Antworten kommen. :)

1

ja, prinzipiell ist das erlaubt, aber ich würde von der schulleitung gerne eine begründung hören.

und dann aml mit den eltern zum gespräch kommen, damit die auch sagen können, wie sie die situation sehen.

ich finde solche aufkleber gut, da dadurch extremismus ins lächerliche gezogen wird. und wenn etwas lustig ist hat man keine angst mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caedus
22.02.2016, 20:21

Wie schon oben steht ist ihre Begründung, dass es angeblich missverstanden werden könnte, was ich aber nicht verstehe.

1

Hallo :)

Kleidung ist dann an Schulen nicht erlaubt bzw. KANN verboten werden (was Ansichtssache ist) wenn sie eindeutig politische, extrem links- oder rechtslastig konnotierte Ansichten/Botschaften vermittelt.. darunter würde mMn auch ein stilisierter Mann fallen, der ein Hakenkreuz wegwirft & das mit "halte deine Umwelt sauber" begründet!

Da hat deine Lehrerin - Meinungsfreiheit hin oder her - durchaus schon Recht, auch wenn ich es für kleinlich halte: Meinungsfreiheit besteht zwar weiterhin, aber Shirts/Jacken mit politischen Botschaften haben, so schwer es vllt. auch sein mag, im Job/in der Schule wenig zu suchen. In der Freizeit kannste die Jacke ja weiterhin anziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, indirekt darf der Schulleiter "anstößige" Kleidung untersagen. Im Ernstfall hat er das letzte Wort denke ich, aber ich würde mir das auch nicht gefallen lassen an deiner stelle ^.^ Trage auch sowas wie du, bei mir stört es niemanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caedus
22.02.2016, 20:23

Ist seltsamerweise auch nur bei dieser einen Sache.

Bei meinen Buttons auf denen "Good Night White Pride" & meinen Pullis auf denen beispielsweise "Kein Bock auf Nazis" steht, sagt sie nichts.

0
Kommentar von Micromanson
23.02.2016, 16:23

Da ist eben ein Hakenkreuz, wenn auch durchgestrichen. Sie hat nur Angst dass es minderbemittelte Leute nicht checken und dich für einen Nazi halten, obwohl du offensichtlich genau das Gegenteil bist.

1

Das Hakenkreuz gilt in Deutschland als verfassungsfeindliches Symbol und seine Darstellung auf solch einer Jacke wird strafrechtlich verfolgt, wenn es bemerkt wird. Deine Lehrerin darf das nicht dulden, wenn sie es bemerkt und Wert auf ihren Job legt. Bist du in Deutschland?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist paradox.Waere das Hakenkreuz durchgestrichen,waere es erlaubt.Damit waere aber die Aussage der Darstellung  gegenteilig.Erklaere das deiner Schulleiterin noch einmal.Wenn sie den Sinn der Darstellung nicht versteht,tut sie mir leid.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caedus
22.02.2016, 20:20

Eigentlich weiß jeder Lehrer wie meine Einstellung ist. Deswegen verstehe ich ihre plötzliche Aufregung darüber nicht, da ich unter anderem Buttons trage die eindeutig aussagen, dass ich gegen Nazis bin & auf meinen Pullis steht auch so etwas wie "Kein Bock auf Nazis"..

Bin auch dabei meiner Jacke noch ein durchgestrichenes Hakenkreuz auf den Rücken zu verpassen.. vielleicht regt sie sich dann ab.

2

Ihre Begründung ist Unfug. Das kann nicht mißverstanden werden.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die ständige Rechtsprechung. Danach sind solche Darstellungen erlaubt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Verwenden\_von\_Kennzeichen\_verfassungswidriger\_Organisationen#Durchgestrichenes\_Hakenkreuz

Sofern Eure Hausordnung derlei nicht verbietet, würde ich mir das auch nicht von der Lehrerin verbieten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caedus
22.02.2016, 21:16

Das Lustige dabei ist, wir haben die Hausordnung nie zu Gesicht bekommen. Unter anderem wurde ich auf nie auf so etwas hingewiesen, bei beispielsweise meinen Buttons auf denen "Good Night White Pride" steht oder bei meinen Pullis mit "Kein Bock auf Nazis" etc. wurde nie etwas gesagt.

Ich würde die Hausordnung sowieso nicht wirklich befolgen, da ich sie selbst nie unterschrieben habe. ^^

0

ja, denn sie hat das Hausrecht

Und du darfst in der Schule nicht öffentlcih deine politische Meinung zeigen, also darf sie es dir verbieten

gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caedus
22.02.2016, 20:14

Denke nicht, dass es zu 100% stimmt. Bei meinen Pullovern wo beispielsweise "Fight Nazis" & "Kein Bock auf Nazis" steht sagt sie auch nichts.

0

Ja, sie darf es dir verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caedus
22.02.2016, 20:05

Weshalb?

1

Ich stehe hinter der Aussage deiner Jacke,
allerdings stehe ich auch hinter der Aussage, dass deine Jacke falsch interpretiert werden könnte, da
(Korrigier mich, wenn ich falsch liege)
Nazis sich soweit ich weiß durch vielerlei Alt-Deutschen-Symbolen oder Codes zu erkennen geben versuchen und deine Jacke ziemlich Auffällig in dieser Hinsicht sein könnte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caedus
22.02.2016, 20:16

Aber doch nicht durch so etwas? Habe ja immerhin auch Buttons etc. die darauf hinweisen, dass ich 100% dagegen bin & das weiß eigentlich die ganze Schule.. :D

0

Was möchtest Du wissen?