Darf meine Rektorin mich dazu zwingen? Bitte Hilfe.

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Dieses Dilemma besteht schon jahrelang. Immer wieder weigern sich muslimische Schülerinnen zum Schwimmen zu gehen. ja es herrsch Religionsfreiheit in Deutschland. Aber eben auch Schulfplicht und das Schwimmen gehört nun mal dazu. Und wenn du einen Burkini doof findest dann ist das eben so, aber dieser gibt dir eine vom Islam erlaubte Möglichkeit am Unterricht teilzunehmen.

Du lebst in Deutschland und besuchst eine Deutsche Schule, also gelten die Regeln der Schule. Wenn dir und einen Eltern das nicht gefällt. Müsst ihr euch eine Islamische Schule suche oder in ein Land ziehen in dem eure gewünschten Regeln gelten.

Hallo! Nach meinen Informationen steht nirgends im Koran dass Mädchen / Frauen nicht schwimmen dürfen. Der Rest ist Interpretation, alles Gute.

Wäre es nicht möglich, dass deine eltern dich mit einem Brief von schwimmunterricht "befreien" und du in der zeit einen anderen Unterricht besuchen gehst? Gab es bei uns damals in Religion. Die, die eben nicht am reli unterricht teilnehemn wollten, haben dann in anderen Klassen arbeitsblätter etc gemacht.

Die Regeln in der Schule kann deine Rektorin durchaus bestimmen. Sprich mal mit deinen Eltern, das sie zur Rektorin gehen. Das letzte Mittel ist ein Schulwechsel!

Ein muslimisches Mädchen kann nicht wegen der Religion dem Schwimmen in der Schule fernbleiben. Ein Ganzkörperbadeanzug sei als Kompromisslösung angemessen, urteilten die Bundesverwaltungsrichter.

Einer Muslimin ist Schwimmen im Burkini zumutbar. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden. Demnach könne muslimischen Schülerinnen die Teilnahme am Schwimmunterricht im Ganzkörperbadeanzug zugemutet werden.

Um ihren religiösen Bekleidungsvorschriften gerecht zu werden, könnten sie einen Burkini, einen Ganzkörperbadeanzug, tragen, entschied das Gericht. (Az.: BVerwG 6 C 25.12).

Das Leipziger Gericht habe ein ausgewogenes Urteil gesprochen und alle wichtigen Aspekte gewürdigt. "Es ist wichtig für Kinder, auf eine Gesellschaft zuzugehen und nicht von ihr ausgeschlossen zu werden", sagte Beer in Frankfurt. "Die Schulpflicht gilt zwar für alle. Wir haben aber durch den Ganzkörperbadeanzug gezeigt, dass es möglich ist, die Glaubensfreiheit ebenso zu beachten wie den Bildungsauftrag."

Andere Schulen haben folgende Lösungen gefunden: Eine Schule hat für die Schülerinnen Ganzkörperanzüge besorgt. Andere Lehrer erlauben Ihnen in Leggings, Oberteil und Kopftuch zu schwimmen..

Ich denke nicht, dass deine Rektorin/Lehrkraft dich dazu zwingen kann, schließlich hast du religiöse Gründe wieso du nicht schwimmen kannst/willst und keinen Scheingrund, der dich vom Unterricht befreit. Rede am besten mit deinen Eltern darüber oder versuche, ein Gespräch mit deinen Eltern und deiner Lehrerin zusammen zu führen. Grundsätzlich ist dieser Unterricht ja für jeden Pflicht, aber vielleicht kannst du ja ein Ersatzfach belegen.

LG :)

Der Burkini ist der Kompromiss zwischen deinem Glauben und der Schulpflicht. Mehr Entgegenkommen kannst du weder von deiner Rektorin noch von der hiesigen Gesellschaft erwarten.

Ich würde sagen, dass der Schulsport zur Schule dazu gehört und daher nicht jeder ne Ausnahmeregelung braucht, bloß, weil er/sie aufgrund seiner/ihrer Religion da nicht mitschwimmen dürfte.

Daher mein Rat: Burkini kaufen oder so mitschwimmen.

einfach sagen "aus islamischen gründen" das reicht deiner rektorin nicht aus. sag ihr doch wo genau geschrieben steht, das ein mädel nicht mehr am schwimmunterricht teilnehmen darf wenn es seine regel hat. oder lass das ganze durch deine eltern klären.

Ihr seid in Deutschland - da müsst Ihr Euch an die hier geltenden Regeln halten.

Darf sie leider, da es Möglichkeiten gibt Schwimmen zu gehen, obwohl man an den Islam glaubt.

Frag deine Lehrerin ob du statt Schwimmen, einfach beim Sportunterricht in einer anderen Klasse mitmachen darfst! Eine Mitschülerin von mir, hat eine Chlorallergie und durfte deswegen am Schwimmunterricht nicht teilnehmen. Dafür musste sie aber in einer anderen Klasse, die zur selben Zeit Sportunterricht hatte, mitmachen. Vielleicht klappt's ja!

Ja kann sie, Du kannst ohne Weiteres einen Burkini tragen - wenn schon denn schon.

Ich fürchte du musst dir nen burkini kaufen. Entweder du schwimmst damit oder läßt es bleiben und kriegst am ende des Schuljahres ne 6. wir können doch nicht hier für jeden ne Extrawurst braten.

Sage es deinen Eltern die Helfen dir bestimmt!!!

kauf ein Burkini oder du musst damit leben das du Probleme bekommst.

Was möchtest Du wissen?