Darf meine Nachbarin sich über offene Fenster beschweren?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Du solltest bedenken, dass durch Dauerlüften bei laufender Heizung mehr Energie verbraucht wird, als nötig. Dadurch erhöhen sich insgesamt die Heizkosten des Hauses. Diese werden anteilig (30-50%) nach Wohnfläche umgelegt. Daraus folgt, dass andere Mieter deine höheren Heizkosten mitfinanzieren. Insofern kann ich der Mitmieterin durchaus folgen. Ich habe hier das gleiche Problem. Umlage 50% nach Wohnfläche und dann sehe ich, dass Mieter (10!!) über viele Std. oder ganztags ihre Fenster auf Kipp lassen. Dadurch komme ich in den Grundkosten auf das Dreifache der Verbrauchskosten. Das ärgert natürlich gewaltig.

so krass ist das nun auch wieder nicht... das hat nichts damit zu tun ob das haus hellhörig ist oder nicht... du wohnst dadrinne und nur du kannst entscheiden ob du das fenster offen oder auf kipp haben möchtest....

bei diesen Temperaturen heizt man eigentlich schon, jedenfalls die meisten Leute. Und wenn du heizt und die Fenster auf Kipp hast, vergeudest du Energie. Außerdem ist ständiges kippen für nix gut...die Räume kühlen nur unnötig aus.

Ja, das stimmt natürlich schon.

Allerdings bin ich erst seit einer Woche inder Wohnung und am streichen. Danach muss ich die Fenster (2kleine) wenigstens auf Kipp machen. Ohne die Heizung angestellt zu haben. Aber ich habe sie heute zur Rede gestellt -ich glaube die alte Frauhat einfach nichts besseres zu tun. Sie hat sich sogar mit nem Kuchen entschuldigen wollen. OK.

0

Hallo lenachen88,

in jedem stinknormalen Mietshaus gibt es einen "schwierigen" Nachbarn. Und nein, du bist nicht dafür zuständig, ihre Wohnung warm zu halten. Wenn es ihr zu kalt ist, soll sie die Heizung anmachen.

Natürlich darfst Du die Fenster in Deiner Wohnung so lange öffnen, wie Du willst, sofern es keine Probleme innerhalb Deiner Wohnung gibt, heißt, Schimmelbildung durch Feuchtigkeit o.ä. Wenn sich die Olle von Nebenan über ihre zu kalte Wohnung beschwert, ist das nicht Dein Problem, sondern ein Heizproblem ihrerseits. Sag ihr einfach, sie soll im Winter ihre Heizung andrehen, dann hat sie dieses Problem nicht.

Problem ist allseits bekannt: Nächste Beschwerden Deiner Nachbarin (zeigt meine neue Kristakllkugel-):

Geringelte Socken, kurzer Rock, Papagei sagt unflätige Wörter, Müll nicht ordnungsgemäß getrennt usw., usw., usw.

und wechselnde Herrenbesuche auch nach 21 Uhr^^

0

DAs nicht, aber das Lüften mit gekippten Fenstern ist nicht gut.

Denn durch die Länge der kalten Luftzufuhr, kühlen die Fensterleaibungen aus und es kann zu Schimmelbildung kommen.

du kanst auch die fenster ganz aufmachem warum soll es in ihrer wohnung deshalb kälter werden? das sind doch zwei verschiedene wohnungen oder is da ein loch in der wand :)

Du kannst Lüften so viel du magst, das geht deine Nachbarin und den Hauswart gar nichts an.

Stimmt eingeschränkt. Wenn durch falsches Lüften wie hier SChimmel kommt, dann wird es teuer für alle Beteiligten.

0

Tja nun! Klar ist, dass Stoßlüften wesentlich besser und günstiger ist, als ständig auf Kipp zu stellen! Das ist wohl eine einsame Dame? Geh´doch einfach mal freundlich auf sie zu, sag´ihr, dass für Dich auch Alles neu hier wär´ und sie Doir a bissel Zeit zum Eingewöhnen lassen soll, dass Du immer gerne einen guten Rat von Ihr annehmen würdest und lad´sie einfach mal zum Kaffee ein, damit sie ihre Neugier befriedigen kann. So ála:" Mit Speck fängt man Mäuse", grins!

Das is doch Käse, Du kannst doch Deine Fenster aufmachen wann Du willst. Die will Dich nur ärgern.

Wie dumm ist das denn? Seit wann muss man die Wohnung der Nachbarn mitheizen? Wenn man als Mieter gerne lüftet und es gerne etwas kälter hat - deine Heizkosten und dein Problem. Ich würde den Hauswart mal fragen, ob die werte Dame den Vormieter auch mit so lächerlichen Anschuldigungen genervt hat.

Dann soll sie doch ihre Heizung anmachen. Du kannst deine Fenster offnen wie du lustig bist^^

viel Spaß noch mit deiner Nachbarin, das ist, so neme ich an, ihre Tagesarbeit, die wirst du auch nicht so schnell los!!!

...was für ein Blödsinn,echt. Dann soll sie sich ne Heizung anschaffen,meine Güte. Lüften darfst du auch 24 Stunden am Tag,da hat sie dir nichts vorzuschreiben.

gekippte Fenster in Dauer Stellung offen = falsches Lüften !!!!!

0

Was möchtest Du wissen?