Darf meine Nachbarin einfach meinen Balkon fotografieren?


24.04.2020, 13:22

Sie hat außerdem meine Möbel nach vorne gerückt, weil sie fand sie standen zu nah dran (Möbel berührten nicht einmal die Wand).

7 Antworten

Mach doch ein Foto von ihr, während sie die Fotos macht. Dann zurücklehnen und abwarten, was passiert. Voll entspannt.

Wenn du natürlich nicht willst, dass jemand deine "Sachen" fotografiert, dann wirst du sie wohl verhüllen müssen.

Man kann es aber auch echt ein bisschen Übertreiben. Ich wüsste jetzt nicht wo deine Persönlichkeitsrechte missachtet wurden, in dem sie deinen Balkon Fotografiert. Den könnte wahrscheinlich Hin und Kunz Fotografieren. Und was heißt denn "... verbotener Weise ihr Fenster geöffnet..." . Darf man das jetzt nicht mehr? Entspanne dich mal, es gibt ja nun wirklich schlimmeres als dein Balkon zur Zeit.

Sie darf deinen Balkon fotografieren. Jeder darf das.
Er ist Teil eines Gebäudes in der Öffentlichkeit, und darf nur dann nicht fotografiert werden, wenn man für die Aufnahmen dein Grundstück selbst betreten muss.
Ansonsten hat jeder das Recht dazu deinen Block inkl. Balkon vom öffentlichen Grund, bzw privaten Grund des Fotomachers, zu fotografieren.

Davon abgesehen sind Leute, die von sowas Fotos machen, die selben, die auch mit dem Kissen auf der Fensterbank hocken und Falschparker aufschreiben und alles anschreien, was ihnen nicht passt. Hobbylose verzweifelte Hartzer eben. Warum beschäftigt dich sowas.

So ein Schmarrn

0
@gutefrage1613

Bitte, sei leise wenn du keinen Plan hast. Jemand, der der Meinung ist, Nacktaufnahmen von fremden Personen seien erlaubt, hat von der Materie keine Ahnung.

0
@MononokeGFX

Man merkt, wer keine Ahnung hat. Wenn er wegen ein Nackfoto zur Polizei gehen würde, würden die sich den Arzch ablachen

0

solange wie du nicht drauf bist kann sie das tun bzw macht sich nicht strafbar

Was möchtest Du wissen?