Darf meine Mutter mir alles wirklich alles verbieten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja darf sie, solange du noch nicht 18 bist.

Das mit deinem Vater ist insoweit irrelevant da :

Das Aufenthaltsbestimmungsrecht ist als Teil des Sorgerechts (§ 1631 Abs. 1 BGB) eine Angelegenheit von erheblicher Bedeutung.
Das bedeutet, dass beide Elternteile nur gemeinsam darüber entscheiden
können, wo sich das (minderjährige) Kind wie lange aufhalten und wo es
wohnen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist so.

Noch kann sie oder dein Vater bestimmen wo Du Dich aufhälst. Wenn ein Ex-Partner Dir Etwas erlaubt, in der Form bei einen Freund zu übernachten, sollte er aber der andere Ex-Partner darüber informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um anders auf deine Frage einzugehen:

Ich denke mal das deiner Frage zu urteilen deine Eltern getrennt leben.

Bei einzelnen Elternteilen kann es dann durch Angst oder anderen Faktoren zu einer ,,Überfürsorglichkeit'' kommen.

Stress kommt meistens aus Problemen und oder Angst.

Hast du versucht mit deiner Mutter konstruktiv zu reden ? Gehe eventuell auf sie ein. Wenn ein besseres Klima zwischen euch beiden ist, dann wird sie dir auch automatisch mehr erlauben. 

Versuche mit ihr zu reden und eine gute vernünftige Beziehung zu deiner Mutter aufzubauen und das aufrecht zu erhalten. Dann werden sich deine anderen Probleme von alleine lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du noch nicht volljährig bist, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?