Darf meine Mutter mir 3 Jahre Hausarrest geben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieser Hausarrest, den dir deine Mutter aufgebrummt hat, klingt sehr nach Höchststrafe und ich würde versuchen dagegen Einspruch zu erheben.

Vielleicht aber genügt schon eine liebevoll ausgesprochene Entschuldigung oder eine angedeutete Umarmung der Mutter, um den  "Strafsatz" zu mildern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Hausarrest als Strafe bewegt sich in der rechtlichen Grauzone, er kann unter Umständen strafbar sein. Dies ist dann gegeben, wenn der Hausarrest entwürdigend ist." (..) "Ebenfalls problematisch ist, wenn jeglicher sozialer Kontakt untersagt wird."

Die Frage ist eher, ob es überhaupt auf eine solange Zeit sinnvoll/ernstgemeint ist, erlaubt ist es (siehe oben). Der soziale Kontakt zu verhindern ist aber Freiheitsberaubung. 


Quelle: https://www.real.de/meine-familie/hausarrest/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie hat mein Zigarren gefunden die nicht mal mir gehören

oh ja, mein(e) Zigarren nicht mal mir gehören.... wers glaubt :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?