Darf meine Mutter mich raus schmeißen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Uiii, dass ist aber eine merkwürdige Konstellation - und in der Tat ist die Reaktion Deiner Mutter ganz schön crazy. Wenn sie Dich unbedingt "raushaben" möchte, dann muss sie auch für eine Wohnung aufkommen bzw. Dich unterstützen. Wie kommt es denn, dass Deine Ex bei Euch wohnt?

Das darf sie.....allerdings ist sie noch Unterhaltspflichtig dir gegenüber,solange du noch keine fertige Ausbildung/Lehre hast.

Erkundige dich am besten beim Jugendamt

Grundsätzlich Ja, wobei bei dir noch die Garantenpflicht greift und du dagegen rechtlich vorgehen könntest, ich bezweifle jedoch, dass euer Verhältnis dadurch besser wird.

Ich frage mich aber was für eine kaputte Familie du aussetzt bist?! Deine ehemalige Freundin wohnt bei euch und du wirst deswegen verbannt, da du sie nicht mehr sehen möchtest?

Das frage ich mich selbst auch aber reden ist mir dieser Familie immer zum scheitern verurteilt. Ich bin immer der böse weil ich meine Ex Freundin nicht bei mir zuhause haben möchte und die beiden sich gut verstehen ihre Begründung ist das sie sonst allein da stehen würde aber ich kann natürlich zusehen wie ich allein klar komme ... lustig 

0
@Hanspetervdh

Wenn das so ist, dann hast du nichts weiter in deiner Familie verloren und du solltest das als Chance sehen Abstand von Übel gewinnen - auch wenn die Entscheidung hart ist und der Weg nicht angenehm sein wird!

0

aufgrund meiner Ex Freundin die bei uns wohnt sehr viel Stress

Anscheinend muss Deine Mutter nicht nur Dich durchfüttern, sondern wohl auch Deine Ex. Redet mit ihr und dann geht nebenbei arbeiten. Du gehst zur Abendschule, also über den Tag sehr viel Zeit. Also handelt einen Kompromiss aus, ansonsten solltest Du Dir eine Wohnung suchen.

" Muss " ist hier das falsche Wort, sie möchte unbedingt das meine Ex aufgrund ihres guten Verhältnisses bei ihr bleibt, deswegen gibt es auch so viele Streitigkeiten in letzter Zeit zwischen uns beiden und die letzten Jahre war es auch noch nie ein Problem, dass ich zuhause wohnte solange ich meine Schule mache und wie gesagt es nie Probleme gab da ich wie gesagt auch kein Problemkind oder weiteres bin bzw war 

0

Ja kann sie aber       mache ihr klar das sie  dann    für deine Wohnung und auch deine Lebenskosten aufkommen muss und dir dann auch dein eigenes  Kindergeld ab deinem Auszug zusteht!  ! Rede auch mal mit dem Jugendamt den die könnten auch helfen!

Hmm... weiß nich, ich glaub sie würde sich damit ins eigene Bein schießen.

Du musst dich von jmd. Beraten lassen, der sich damit auskennt. Am besten mal beim Jugendamt anrufen und deine Situation schildern und was du für Ansprüche hast.

jugendamt  ?? er ist  VOLLJÄHRIG     aber noch in der ausbildung  ,also muß muttern  für ihn zahlen   egalob zu hause oder   ineiner eigenen wohnung.

0
@eggenberg1

er ist Schüler in der Abendschule. Er kann wunderbar arbeiten gehen

0
@turnmami

Zu welcher Behörde muss er dann gehen ? wo kriegt er die nötigen Formulare ? Eventuell auch mal was hilfreiches schreiben.

Ruf einfach beim Jugendamt an, die werden dir schon sagen wo du Ansprechpartner findest.

0

Deine Mutter kann dich jederzeit rausschmeissen.

Da du in die Abendschule gehst, kannst du doch am Tage arbeiten gehen.

Ich glaube nicht, dass bei einer reinen Abendschule volle Unterhaltspflicht der Mutter besteht!

eltern sind ihren kindern auch nach dem 18. lebensjahr bis zum ende einer ersten berufsausbildung unterhaltspflichtig. wohnt das kind nicht mehr zuhause, müssen eltern wohnung und unterhalt bezahlen.

Ja, sie darf Dich und auch Deine Ex rausschmeissen.

Du kannst Du Dir auch einen Job suchen.

wenn deien mutter bereit  ist, diech weiterhin zu  finanzieren-- deien whung   dein essen  usw.  denn dazu ist sie verpflichtet , solange du nochin der ausbildung bist.

 REDET mal miteinenader   OFFEN UND  EHRLICH  -  jeder darf mal  ohn e unterbrechung  in 10 sätzen seinen standpunkt vertreten -- dabei kommt mehr  raus , als   durch einen rausschmiss oder  durch  eifersucht auf die   bevorzugte  exfreundin .--die   garnichts mehr bei euch zu suchen hat  --  deine mutter  soll sich mal erinnern, wie alt sie ist  und sich ne freundin im passendem alter suchen

Ja, dann wäre sie aber verpflichtet, dir Unterhalt zu bezahlen.

Sie darf dich leider rauswerfen, da du volljährig bist und es ihre Wohnung ist.

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?