Darf meine mutter hinter meinem rücken sich einmischen in meine private sachen? (Ich bin 18)

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Jeder kann jederzeit einen Antrag beim Amtgericht für eine Betreuung einer bestimmten Person beantragen, auch anonym. Das ist nicht strafbar. Dann wird überprüft anhand von Arztberichten, Besuchen usw., ob Du alleine dem Leben gewachsen bist.

@ Mario1899

Also ich glaube kaum, dass deine Mutter einfach zum Amtsgericht geht und einen Betreuer für dich bestellt. Da muss schon lange vorher was vorgefallen sein. Außerdem wird das sicher nachgeprüft, da könnte jeder irgendwas behaupten, damit jemand z.B. weggesperrt wird.

2015 warst du schon 18 und 2016 hast du bereits an Angstzuständen gelitten, also kann das durchaus berechtigt sein, wenn deine Mutter das veranlasst hat.

Hier kann das keiner beurteilen, welche Gründe wirklich vorhanden sind, aber schon deine ganzen Fragen sind für dein Alter total einseitig ausgerichtet, was nicht gerade dafür spricht, dass ein volljähriger junger Mann noch sonstige Interessen oder Hobbys hat, als die welche in deinen Fragen vorkommen.

Von hier aus kann man leider nur nach den Fragen von Fragesteller seine persönliche Meinung äußern.

Tut mir leid, dass man dir da nicht groß helfen kann, aber du könntest dich mal mit deinem Hausarzt unterhalten und ihm das erklären, vielleicht weiß er den Grund, warum deine Mutter das gemacht hat.

Das hat deine Mutter nicht einfach nur so gemacht und einfach nur so bekommt sie für eine(n) Volljährige(n) auch keinen Betreuer gestellt. Wie wäre es, die ganze Wahrheit hinzuschreiben, um einen vielleicht brauchbaren Rat bekommen zu können. Eventuell mit ein paar Punkten, ein paar Kommas und allem, was die Leserlichkeit fördert. Und so nebenbei - man wirft nicht mit Besteckteilen oder sonstigen Gegenständen nach Personen. Und deine Schwester ist deine Schwester. Von Nochschwestern habe ich noch nie etwas gehört.

es tut mir leid, aber du hast scheinbar hilfe dringend nötig. ich kann dir nur den rat geben: lass dir helfen!! nebenbei eine "noch-schwester" gibt es nicht.

Ich denke sie meint es nur gut mit dir. Sie möchte ihr helfen und das solltest du ihr nicht so böse nehmen.

Wieso sollte das Jugendamt und die Polizei bei soetwas etwas Unternehmen? Sprich einfach in Ruhe mit deiner Mutter und raste nicht sofort aus, du scheinst nämlich so eine Person zu sein.

Niemand wird deine Mutter bestrafen weil sie dir helfen will. Hat sie denn deiner Meinung nach gar keinen Grund dazu? Du machst Schule, Ausbildung, arbeitest?

lern doch bitte erst einmal zeichensetzung und ordentliche grammatik. ist doch grausam zu lesen. und nein deine mutter darf sich nicht einmischen. du bist über 18 und sie hat keine vormundschaft mehr über dich. sie kann dich auch rauswerfen, allerdings hat sie bis du 25 jahre alt bist unterhaltspflicht. das heißt du kannst von ihr geld verlangen um dir eine wohnung, essen und alles was du braucht zu kaufen.

Nein du bist Volljährig!

und somit ist dasprivatsphärenverletzung ohne deine Erlaubnis darf sie das nicht mehr tun ausserdem trotz das sie deine mutter ist, macht sie sich auch strafbar wen du das nicht möchtest!

einen betreuer vom gericht ohne dich anzuhören wo gibts den sowas.??

kein mensch bekommt einen betreuer zugestellt ohne das ein antrag gestellt worden ist.

bist du den schon unter betreuung gestellt.??

so wie ich das hier lese braiuchst du unbedingt hilfe.

lg.

Im schlimmsten Fall kannst du vor Gereicht eine Unterlassungsklage einreichen

Geh zum Sozialamt und lass dir vorläufig eine Wohnung geben, damit du ausziehen kannst.

Ich denke mal das deine Mutter noch immer die Vormundschaft über dich hat und dann darf sie das machen.

So wie du hier schreibst und dich ausdrückst, hast du Hilfe von außen dringend notwendig.

Was möchtest Du wissen?