Darf meine Mutter für mich Kündigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie soll einfach die Krankenbescheinigung vom Arzt in einen weissen Briefumschlag machen um ihn beim Arbeitgeber abgeben. Die Kündigung kommt dann früher oder später von ganz allein. Kündigen würde ich erst dann, wenn ich eine andere Stelle in Aussicht hätte. 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das darf sie nicht. Deine Mutter geht ja nicht zur Berufsvorbereitung sondern du. Das musst du selbst machen und zwar schriftlich. Hierfür musst du genaue Gründe angeben und das Attest vorlegen. Sollte deine Mutter Leistungen vom Jobcenter oder Arbeitsamt bekommen musst sie das dort auch melden da ansonsten Sanktionen drohen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ein Kündigungstext in deiner Situation ist nun wirklich kein großer Akt.


Sehr geehrte Damen und Herren,

Aufgrund meiner Krankheitsgeschichte kann ich meine bisherigeTätigkeit bei ihnen nicht fortsetzen. Ich bedauere es sehr, aber hiermit kündige ich zum xx.xx.2016 mein Arbeitsverhältnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter hat dein Sorgerrecht . Solang du noch keine 18 bist darf sie alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Derka56 15.05.2016, 02:30

Seies Kündigen oder den Aufenthaltsort bestimmen 

0

Was möchtest Du wissen?