Darf meine Mutter entscheiden dass ich sitzen bleibe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ab dem Halbjahr zurücksetzen halte ich für ziemlich sinnlos und weiß auch nicht, ob das bei deiner Schule überhaupt geht. Ich würde an deiner Stelle mal alleine mit deinem Klassenlehrer reden, dass deine Mutter sowas gesagt hat und dass du das nicht willst. Dann muss natürlich auch eine Initiative von dir kommen, also z.B. du bist bereit, dich mehr anzustrengen, und würdest gerne Nachhilfe nehmen. Dein Mathelehrer kann dir wahrscheinlich einen älteren Schüler als Nachhilfelehrer vermitteln.

Also wenn du ernsthaft mit deinem Klassenlehrer und dem Mathelehrer sprichst, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie dich gegen deinen Willen zum Halbjahr zurücksetzen. Am Ende des Jahres können sie das bei schlechten Noten aber schon, deshalb solltest du dich anstrengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dass geht nicht und ist auch nicht sinnvoll. Abgesehen davon kann man im Halbjahr garnicht sitzenbleiben und wenn du im 2.Halbjahr sitzenbleiben solltest, wiederholst du dass jetzige Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter ist dein Vormund, wenn die Schule da mitspielt (was nicht immer der Fall ist ;)) dann kannst du nicht viel machen afaik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihr von jetzt an ,  mit Fleiß, und hervorragenden Noten zuvor kommen ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?