Darf meine Mutter alles an meinem PC machen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Richte deiner Mutter ein eigenes Benutzerkonto mit eigenem Passwort ein. Dann kann sie sich selbst anmelden (braucht dich also nicht zu wecken) und deine privaten Dinge sind auch vor Ihr sicher.

Nein, es ist DEIN rechner und deine Mutter hat überhaupt nichts in deinen privaten Ordnern und Dateien zu suchen. Sie möchte ja schliesslich auch nicht, dass du ihre privaten angelegenheiten mitbekommst oder!? wenn dir das unangenehm ist, dann kannst du ohr es auch ruhig sagen, das ist dein gutes recht. aber sei nicht aggressiv, sag es ihr in einem ruhigen ton, dann wird sie es auch sicher einsehen und verstehen ;)

Was hast Du denn für ein Verhältnis zu Deiner Mutter? Bei uns ist kein PC mit Passwort geschützt. Es kann also jeder an jeden PC ran. Das ist überhaupt kein Problem, da keiner die Sachen des anderen ansieht. So etwas nennt man übrigens Vertrauen!

also ich habe keine benutzerkonten gemacht, da fiel die anmeldung flach. und wenn man private dinge auf dem rechner hat, dann brennt man die auf eine dvd, so das sie nicht mehr auf der festplatte sind.

im übrigen finde ich es normal, das nicht neber den eltern sitzt und sie überwacht.

sie schaut ja auch nicht bei dir zu

Na ja, Euer Vertrauensverhältnis zueinander scheint echt im Argen zu liegen! Nichts desto trotz hat man Dir ja bereits gesagt, wie Du Deine Daten "schützen" kannst. Ansonsten sage Deiner Mam ruhig, wie Du zwischenzeitlich die Lage siehst. Gibt vielleicht bisschen Zopf, aber sie wird dann ihren Rechner schnellstens reparieren.

richte ihr ein zweites benutzerkonto ein - und gib deinem benutzerkonto oder dem ADMINkonto unbedingt ein passwort - das wäre vielleicht am einfachsten. und dann braucht sie dich auch nicht zu wecken oder zu stören, wenn sie an den pc will!!

aber du mußt dem ADMIN auch ein passwort geben - wenn du zusätzlich ein benutzerkonto hast, da sie unter windows alle passwörter einsehen kann!!!

ein zweites Benutzerkonto einrichten und mit Passwort schützen. Da hättest du aber auch schon selber drauf kommen können .....

Hey Jawliet,

ich sehe eine ganz einfache Lösung für dein / euer Problem: Deine Mutter kann sich doch eine eigene Oberfläche machen. So sind deine "geheimen Daten" in Sicherheit und sie muss dich auch nicht immer nach dem Passwort fragen. Wenn der PC deiner Mutter wieder läuft, kannst du ja ihre Oberfläche löschen.

LG

wahrscheinlich schnüffelt sie ein wenig zuviel.

Entweder wäre ich dabei oder sie soll mal sehen das ihr PC wieder an Land kommt.

Leg doch einfach ein Benutzerkonto für sie an, dann sind deine Daten erst mal gesichert.

Und dann schnell ihren Pc reparieren...^^

Du willst ja selber nicht, dass Deine Mutter Deine privaten Sachen sieht - warum soll das bei ihr anders sein?

Lege doch für Sie einen anderen Benutzer an, der weniger Berechtigungen hat und nicht auf deine Daten zugreifen kann. Wird sich ja anscheinend so schnell nicht ändern die Situation und damit ist Euch beiden geholfen. Meinst Du wirklich Deine Mutter hat nicht schon längt alles gesehen, was Sie sehen wollte?!

Was möchtest Du wissen?