Darf meine Mum ihm das antun?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

deine mutter sollte sich mal gedanken machen warum dein bruder in dem alter ins bett macht. dafür gibt es schliesslich gründe, seelische und körperliche. statt ihn anzuschreien, sollte sie mit ihm zum arzt. je mehr sie ihn fertig macht, desto schlimmer wird es. deinem bruder ist das bestimmt selber peinlich

mama289 14.12.2012, 18:08

danke für das sternchen :-)..........wie geht es denn deinem bruder?

0
piggygonron 16.12.2012, 13:26
@mama289

Er war bei einem facharzt. Der meinte, dass es warscheinlich eine psychische Ursache hat. Bald hat er einen Termin beim Kinderpsychologen.

0
mama289 18.12.2012, 18:54
@piggygonron

und schämt sich deine mutter wenigstens dafür, das sie ihn angeschrien hat?

0
piggygonron 24.12.2012, 01:13
@mama289

sie hat sich jedenfalls bei meinem Bruder und mir entschuldigt!

0

Das sollte deine Mutter wirklich nicht tun. Das kommt nun mal vor wenn Kinder Stress haben, warum auch immer. Es heisst, dass er den momentanen Druck nicht aushalten kann. Sieh mal es gibt zum Glück von Pampers underJams extra für solche Probleme. Das ist eine Unterhose für die Nacht, die man kaum sieht und sie knistert auch nicht. Das wäre für deinen Bruder und deine Mutter doch eine entspannte Lösung. Je weniger Theater man darum macht umso schneller geht das auch vorbei.

Du solltest deinem Bruder lieber beibringen dass er sich wehren soll, also dass er nichts verwerfliches daran sehen soll. Es stimmt dass deine Mutter dass "darf" (außer es ist wirklich hart, dann ist es Seelische Gewalt => Jugendamt einschalten), allerdings gibt es möglichkeiten sich dagegen zu verteidigen. Wenn sie das macht solltest du dich mit deinem Bruder verbünden, sie ebenfalls anschreien, beleidigen etc bis sie aufhört.

Oh wei, das tut mir aber leid, wenn ich das so lese... Deine Mutter sollte sich mal über die Gründe des Einnässens bei einem 12-Jährigen Gedanken machen. Da steckt doch sicherlich mehr dahinter. Sie sollte sich mal nach einem Kinderpsychologen erkundigen, um der Sache auf den Grund zu gehen. Da sie so ungehalten und verständnislos ist, wäre wohl auch eine Familientherapie nicht verkehrt - denn irgendwoher muss das Bettnässen ja kommen. Mit Erziehung hat das Ganze wenig zu tun. Ich wünsche euch "gute Besserung" und finde es toll, dass du dir um deinen Bruder solche Gedanken machst!

Sie sollte mal hinterfragen warun er das macht, alpträume etc können gründe sein, wenn es nach ner zeit nicht besser wird zum arzt oder mal psychologe nur zum beratungsgespräch.

Warum macht dein bruder auf einmal ins bett? Ich mein das ist ja jetzt nicht eine einmalige sache gewesen.

Hat er vor etwas angst, einen horrorfilm heimlich geschaut oder hat ihn jemand bedroht oder geschlagen? Oder wird er gemobbt?

Ich finde das verhalten deiner mutter nicht angebracht, klar ist sie wütend wenn sie immer alles neu überziehn muss aber ich würd mit dem bruder mal zu einem doktor gehn vllt ist er erkrankt oder hat seelisch etwas, oft hat bettnässen auch seelische hintergründe

Lg

Dass eigentlich nicht ok weil es kann gut sein dass er ein chronisches Problem hat wofür er nichts kann aber es ist toll dass er dich hat also steh ihm weiter bei und lasst euch nicht unterkriegen was sagt euer Vater denn dazu ?

leider hat jede elternschaft, die berechtigung ihr kind auf ihre weise zu erziehen. die einzige sache wäre, dass, wenn das nächtliche einnässen unabsichtlich ist, du das jugendamt einschalten kannst. das kann sehr helfen, vorallem können sie das verhalten deiner mutter eindämmen und teilweise mit ermahnungen drohen.

Hallo piggygonron, ich glaube, du hast mehr Einfühlungsvermögen als deine eigene Mutter. Vielleicht gehst du mal mit deinem Bruder zum Arzt! Aber ich denke, es wäre besser, wenn deine Mutter dabei ist. Gibt es bei euch noch anderen psychischen Stress...? Deine Mutter sollte einfach ein bisschen verständnisvoller reagieren und deinem Bruder zeigen, dass sie ihn liebt!

Es ist echt toll, dass du ihm hilfst, grundsätzlich hat deine Mutter die Erzeihung, aber wenn diese fehlschlägt (so wie bei Dir) dann hast Du das Recht und meiner Meinung nach auch die schwesterliche Pflicht ihm zu helfen. Rede nochmal ganz ruhig mit ihr, wenn es dann nicht hilft, such Dir Rat bei z.B. Vertrauenslehrern oder anderen Verwandten oder schlimmsten Falls Jugendamt.

Lg und "gute Besserung"

Solang sie ihm keinen physischen Schaden zufügt ist das glaub ich ok, aber zwingen darf sie ihn zu nichts! kannst ja mit dem Jugendamt reden, wenn es schlimmer wird.

Es hat wohl.einen Grund,das dein Bruder ins Bett macht.Ich wuerde das von einem Arzt abklaeren lassen,meistens hat das seelische Ursachen.Ich vermute es liegt an d eurer verstaendnislosen Mutter.Wenn sie deinen Bruder weiterhin so lieblos beanhandelt ,kann das fuer sein spaeteres Leben schlimme Folgen haben.Sag deiner Mutter,was sie macht ist seelische Grausamkeit und muesste dem Jugendamt gemeldet werden.

willst du nicht vill mal zum arzt mit deinem bruder?! weil ein junge den ich kenne hatte das auch mal und der musste irgendwie operiert werden oder so..

wenn er zu faul ist auf die toilette zu gehen, dann muss er wohl windeln tragen. natürlich darf sie das. sie sollte mal einen kinderpsychologen besuchen und deinen bruder durchchecken lassen. un ddu überlege mal wie du mit deiner mutter redest.

Theddy99 27.11.2012, 22:25

OMG??? Das hat doch nichts mit zu faul sein zu tun. Außerdem kann man mit seiner Mutter reden wie man will, das ist moralisch völlig in Ordnung.

0
piggygonron 28.11.2012, 19:33

bist du hängengeblieben oder so?! ws zum teufel hat das denn mit faulheit zu tun! Warum sollte ich mir berlegen wie ich mit meiner mum rede? ich hab ganz normal mit ihr geredet und bin dabei etwas lauter geworden. wie wärs wenn du mal über deine antworten hier nachdenkkst!!!

0

Du hilfst deinem Bruder indem du zum Jugendamt gehst. Deine Mutter macht das ganze nur noch schlimmer und damit ist echt nicht zu spassen.

winden kann (muss aber nicht) seelische grausamkeit sein. alternativ gibts doch auch so inkontinenzunterlagen. ich schätze, dein bruder leidet schon genug, warum will mans noch schlimmer machen.

Naja du kannst ihm helfen indem du ihn halt tröstest zu ihm stehst und vieleicht wenn deine mutter ihn anschreit dazwischengehst Verboten ist das glaube ich nicht denn es gehört zu den "erziehungsmaßnahmen" das man halt mal angeschrien wird.

solange deine mum nicht handgreiflich wird ist sie immer noch die erziehungsberechtigte ja sie darf das.

was hast du für eine mutter

piggygonron 27.11.2012, 19:46

das frag ich mich auch grade!!

0

Hay erstmal.... Ich finde es sowas von schön und nett und ach und noch mehr positives dass du dich so um deinen Bruder kümmerst ! So nun ..... Ich kann dir vielleicht sogar was empfehlen dass deinem Bruder hilft. Hab mal gehört dass es sowas wie eine ,,Piepshose'' gibt. Du steckst dort einen Sender ein und sobald eine Tröpfchen Feuchtigkeit kommt Piept ein Gerät neben dem Bett. Er wird aufwachen und kann auf's Klo gehen ! Hatte mal meine Schwester. Hat ihr echt geholfen !

Hoffe die Empfehlung war Gut !

Grüße !

PS: Deine Mutter sollte deinen Bruder niemals wieder so anschreien !! Da kann er nicht dafür !

Was möchtest Du wissen?