Darf meine Mama mir Anweisungen geben im Haushalt zu helfen ?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 26 Abstimmungen

Ja 96%
Nein 3%

25 Antworten

Nein

Das darf sie nicht sie hat zumindest erstmal freundlich darum zu bitten (wenn du dann nicht helfen willst ist das wieder eine andere Sache)

Ich helfe gerne zu Hause aber ich würde mir keine Anweisungen geben lassen, wenn meine Eltern es per Anweisung versuchen würde könnten sie ihr Zeug alleine machen, das ist eine Sache des Respektes und genauso ist es eine Sache des Respektes das du mithilfst wenn du darum gebeten wirst oder siehst das deine Eltern überlastet sind und selber Zeit hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von binschongros
24.08.2016, 19:17

Sie hat nicht bitte gesagt sondern einfach nur verlangt

0
Kommentar von RasThavas
24.08.2016, 19:20

Lochst du selber? Wäscht du selber? Oder mit ewelchem Recht verweigerst du deine Hilfe?

Machst DU DEIN Zeugs alleine? Deine Mutter ist nicht deine Dienstmagd!

Wenn du bei MIR mit diesem Argument deine Mirhilfe verweigern würdest, stände dein Koffer vor derTüre und der Inhalt deines Kleiderschrankes läge zum selber enipaclen daneben

Verzogenes ----

10
Kommentar von gnarr
24.08.2016, 21:42

sie muss nicht bitten, das wird angeordnet und ein schnösel wie du stünde recht zügig ohne alles da und würde nur noch das absolute mindestmaß bekommen mit der auflage recht zügig den weg nach draußen zu finden. kinder sind zu keiner zeit belastet, die haben freizeit und immer zeit.

4
Kommentar von NackterGerd
24.08.2016, 22:59

Natürlich darf Sie das

Genauso wie sie dir dein Taschengeld kürzen kann 

oder 

dein Handy kündigen

 bzw 

Internet abschalten kann. 

Wenn dann noch 

TV Verbot 

und 

Hausarrest dazu kommt, hast du lange Zeit zu überlegen ob es gut war aufs Geschirrspüler zu verzichten 

4
Ja

Ja, deine Mutter ist ja nicht für alles zuständig. Leichte Arbeiten, darf man Kindern übertragen, für Jugendliche brauchen Eltern nicht mal die Wäsche machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von binschongros
24.08.2016, 19:22

Was kann ich dafür das die Spülmaschine kaputt ist

0

natürlich! deine eltern kümmern sich deine ganze kindheit um dich. kochen waschen räumen auf und kaufen dir sachen. als gegenleistung kann man ja wohl im haushalt mithelfen. ich finde das selbstverständlich und helfe gern mit. auserdem lernt man gleich für später wenn man einen eigenen haushalt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eltern haben laut Grundgesetz die PFLICHT, ihre Kinder zu erziehen = auf das Leben als Erwachsene vorzubereiten. 

Ich habe übrigens mit 13 bereits einen Vier-Personen-Haushalt über Wochen alleine geführt. Und lebe immer noch. 

Was Dich angeht: 

Wenn Du Dich weigerst, kann es tatsächlich sein, dass Du als erwachsene Person in eine länger dauernde Situation kommst, die Dich sehr teuer dafür bezahlen lässt, nicht gelernt zu haben, das Wirtschaftsunternhemen Haushalt bewältigen zu können. 

Ach ja: Rechtlich bist Du tatsächlich in der Pflicht, ihrer Aufforderung nachzukommen, Schaue ich jetzt nicht nach. Überwinde Deine Faulheit und schaue selbst nach geltendem Recht dazu. Sitzt ja auch am Zugang zur größten Informationsmaschine der Menschheitsgeschichte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ja DAS darf Deine Mama und Du hast die "Pflicht", diesen Anweisungen zu folgen!

Schau mal hier:

http://buergerliches-gesetzbuch.net/paragraph-1619

und hier noch etwas ausführlicher zum Nachlesen, falls das mit den trockenen Gesetzen noch nicht so ganz hin haut:

https://anwaltauskunft.de/magazin/leben/ehe-familie/1090/muessen-kinder-und-jugendliche-im-haushalt-helfen/

Viel Erfolg bei der Ausführung und Deine Eltern sind nicht Dein Personal - also hopp hopp ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Aber natürlich dürfen deine Eltern das, dies ergibt sich aus dem Eltern/Erziehungsrecht.

Gerade ein Fragesteller mit dem Nick "binschongros" sollte diese Zusammenhänge familiären Lebens und Wirtschaften klar erken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Das hätte was gegeben, hätte ich nicht mitgeholfen. Das hätten sich dann meine Eltern nicht gefallen lassen.

Im Übrigen ist es sehr hilfreich für dein späteres Leben. Als Alternative kannst du dich natürlich auch um einen gut bezahlten Job bewerben -  dann kannst du jemanden anstellen der dir später alles erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
24.08.2016, 19:14

Und genausowenig muss er sich eine Anweisung gefallen lassen, der Ton macht die Musik

0
Ja

Ja klar

Das darf sie nicht nur sondern muss sie eigentlich auch

Sieist dazu verpflichtet dich zu Erziehen und zu einem selbständen Menschen überziehen 

Oder meinst du wenn du über 18 bist und eines Tages ausziehst - macht es Zoooom 🐇⚡  und plötzlich kannst du alles

Es gibt nicht für Alles eine App und Google kann nicht alles für Dich erledigen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

wen sie dich bittet, würdest du es dann machen?

bittest du sie:

kannst du mir bitte was kochen

kannst du mir bitte die Wäsche waschen

"                                                  bügeln

"                               das Bett abziehen

"                                 das gemeinsam benutzte Bad/Küche/ Wohn-Esszimmer sauber machen / Fenster putzen etc.

da könnte ich jetzt noch sehr viel aufzählen

zusammengefasst: kannst du bitte meine Dienstmagd sein

könnte es sein, daß deine Mama das alles macht ohne Bitte und ohne Anweisung?

Warum brauchst du eigentlich eine Anweisung, wenn Geschirr da ist und die Spülmaschine auf Reparatur wartet. Es geht ohne Anweisung = mach es einfach.                                                                                                           In der Zeit die du hier zum schreiben brauchst, hättest du das Geschirr sauber                               

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Natürlich. Sie tut auch einiges für dich. Überleg mal, warum das Geschirr, Besteck, Töpfe und Pfannen gespült werden müssen. Nein, nicht weil die Spülmaschine kaputt ist,  sondern damit du was zum fressen auf dem Tisch hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ganz klares JA.

Zum einen lebt man zu Hause vom Geld der Eltern, da kann man auch was zurückgeben.

Zum Zweiten lernst du so in der Praxis für den Fall dass du mal alleine lebst.

Ich kenne Leute in meinem Alter (Mitte 40) die immer noch nicht wissen wie man eine Waschmaschine bedient, und dass man eine Raviolidose vor dem Erhitzen öffnen sollte. Das istt KEIN Scherz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NackterGerd
24.08.2016, 22:34

Deshalb hier manchmal so dumme Fragen ob man Nudeln kochen muss oder Ravioli Dose vor dem Erhitzen öffnen muss

3
Ja

Ja natürlich, ich gehe mal davon aus das du schon über 12 Jahre alt bist , dann gibts sogar eine gewisse Verpflichtung für dich zumindest täglich 1 Stunde etwas im Haushalt zu machen. Wie wärs einfach mal selber zimmer aufräumen Müll weg bringen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von binschongros
24.08.2016, 19:20

Ich räum mein Zimmer ja selber auf aber sie will das ich Geschirr spüle bis der Technikmann die neue Spülmaschine drangemacht hat

0

Natürlich darf sie das.
Du bist sogar gesetzlich verpflichtet im Haushalt zu helfen.
So und wo ist das Problem? Wegen ein wenig Hausarbeit wird niemand sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von binschongros
24.08.2016, 19:21

Das Problem ist ich soll spülen mit der Hand

1
Kommentar von Meeew
24.08.2016, 19:51

Ich muss da echt unangenehmere Sachen machen.
Wenn du so große Angst vor Spühlhänden hast, es gibt Handschuhe.
Naja aber dann werden sie nach Gummi riechen.
Aber echt abspülen du wirst sterben..

2
Ja

Zusätzlich sollst Du Dein Zimmer selbst aufräumen und putzen, auch Fensterputzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Darf sie. Sogar per Gesetz.

BGB § 1619

Dienstleistungen in Haus und Geschäft

Das Kind ist, solange es dem elterlichen Hausstand angehört und von den Eltern erzogen oder unterhalten wird, verpflichtet, in einer seinen Kräften und seiner Lebensstellung entsprechenden Weise den Eltern in ihrem Hauswesen und Geschäft Dienste zu leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddy1202
24.08.2016, 19:20

Dumm gelaufen. Antaria hat recht. Leider ist Taschengeld im BGB nicht verankert.

Da gibt´s nur Vorschläge, wieviel man in welchem Alter gibt.

3
Ja

Ich fass es nicht. also eigentlich ist das doch das normalste, selbstverständlichste, dass die Tochter, in der gemeinsamen Wohnung sich vollautomatisch an allen anfallenden Arbeiten beteiligt. Ohne dass jedes mal die Mutter auf Knien rutschend bitten muss, ob die vornehme Lady Gaga geruht, auch mal n Finger krumm zu machen.

Ich würd, wenn ich so ne Tochter hätte, erst mal mir selber n paar Backpfeifen hauen, dass ich so ne miserable Erziehung verbockt hab, und dann würd ich der Lady Gaga Feuer untern Hintern machen, dass ihr Hören und sehn vergeht. echt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

ja natürlich. es gibt tgl. aufgaben bei uns: spülmaschine leeren, füllen// trockner füllen, wäsche aufhängen oder zusammenlegen - was eben so anfällt. die zimmer sind tgl. aufzuräumen (nicht putzen, dass ist einmal die woche dran) und am we wird einmal durchgeputzt: einer das bad, einer die küche, jeder sein zimmer, jeder einen flur, einer das wohnzimmer.

wer seine aufgaben icht erfüllt, wird sanktioniert: kein ausgang, kein handy, kein internet, kein zocken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
24.08.2016, 23:00

Traurig das ihr das über Anweisungen regelt, bei mir zu hause läuft das alles von selbst und wenn mal etwas zu machen ist dann wird freundlich darum gebeten und es wird gemacht, ist doch viel entspannter als gleich mit einer Erwartungshaltung zu kommen das ist doch nicht mehr familiär das kannst du in der Kaserne machen aber doch nicht mit Kindern

Mit Strafen macht man seine Kinder unterwürfig, mit Wertschätzung selbstbewusst

0
Kommentar von Meeew
24.08.2016, 23:39

Finde ich nicht.
Zu sagen "mach mal .." Oder "räum dies und das auf"
Was ist denn dabei? Ein bitte finde ich echt überbewertet von dir.
Klingt für mich bissel nach ner traumblase von Familie in der du lebst.
Familär bleibt es doch dennoch und echt unter Geschwistern z. B. wird es immer mal rau, oder in der Pubertät.. Harmonisch kann man dann nicht immer dazu sagen.

3
Ja

Ich denke du hilfst dir mit deiner Hilfeleistung zu Hause selber...denn was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr...

Später im eigenen Haushalt wirst du froh sein hast du bereits eine Ahnung...

Ist zwar ein abgedroschenes altes Sprichwort aber hat immer noch seine Gültigkeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Na sicher doch. Und Du musst Dir das auch gefallen lassen.

Deine Mutter ist doch nicht Deine Dienerin.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
24.08.2016, 19:16

Er muss sich keine Anweisungen gefallen lassen, wenn meine Mutter mir auch nur einmal eine Anweisung zu helfen geben würde dann wäre ich echt sauer um sowas kann man bitten

0
Ja

Oha.... was macht denn deine Mama alles für dich?

Überleg mal..und dann stell die Frage noch einmal..aber nur, wenn du auch richtig überlegt hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?