Darf meine Lehrerin das machenn?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Periode ist soweit ich weiß keine Krankheit, du kannst trotzdem teilnehmen, das zählt in dem Fall. Wenn du die Leistung verweigerst, bekommst du eine schlechte Note. Es ist nicht nett, aber auch nicht verboten.

Rede mit ihr mal darüber. Wahrscheinlich will sie einfach ständige Ausfälle vermeiden, man kann schließlich einfach so behaupten, man hätte seine Tage. Das nervt auf die Dauer auch eine Sportlehrerin, schließlich kommt man nicht richtig mit den Übungen voran.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du eine Entschuldigung vorlegen kannst, kein Problem. Falls ihr das nicht passt kannst du dich an den Vertrauenderer oder zuständigen Ranghöheren wenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Lehrerin müsste sie eigentlich wissen das Mädchen ihre tage bekommen und dann nicht mitschwimmen können. Sie darf dir keine Note schlechter geben. Ich würde mich beim Direktor beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du am Unterricht nicht teilnimmst und kein ärztliches Attest vorlegen kannst, bekommst du eine sechs. Ob du deine Tage hast, interessiert niemanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von happyNici
01.06.2016, 20:46

wenn die Eltern eine Entschuldigung schreiben, darf man das bei uns auch ohne ärztliches attest

0
Kommentar von user023948
01.06.2016, 20:47

Aber nicht unbegrenzt! Irgendwann wollen die doch mal ein Attest! Außerdem hat sie ja keine Beschwerden! Sie will nur kein OB tragen

1

Sie darf es nicht den wenn du es nicht willst musst du kein Ob rein tun. Aber eine Entschuldigung von deiner Mama wäre nicht ganz schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir ein Ärzliches Artest ausstellen, wenn du fehlen willst! Klar ist die Note schlechter, wenn du nicht mitmachst! Binden sind doch voll ekelig! Man fühlt ja immer die Feuchtigkeit! Wenn du extreme Beschwerden hättest, so extreme Bauchschmerzen oder so und du dann ein Attest hast, dann ist das was anderes! Aber nur, weil man keine OBs tragen will, die doch wesentlich sicherer sind also, dass sie nicht auslaufen, kann man doch nicht nicht mitmachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein Sie kann Dich auf keinen Fall zwingen und schon garnicht dazu ein OB zu benutzen wenn Du das nicht möchtest.

Was sie aber darf ist Dir eine Note schlechter zu geben, da Du die Leistung nicht erbringst


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich verstehen und nein , eigentlich darf sie das nicht! :) Sie kann dich zu nichts zwingen. Weiß deine Mutter das denn? Weil wenn sie es weiß , sollte sie einfach eine Entschuldigung schreiben oder mit der Lehrerin mal reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annisimoni
01.06.2016, 20:47

Sie kann niemanden zwingen, aber wer nicht mitmacht, bekommt eine sechs. Das ist absolut üblich. Außer er kann eine Entschuldigung/ein Attest vorlegen.

0
Kommentar von Daaaaaaaamn
01.06.2016, 20:49

Es ist trotzdem ungerecht !!

0

Hallo,

sofern du nicht ärztlich vom Sport- / Schwimmunterricht befreit bist, kann die Leistung der Stunde auch benotet werden.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ha und wie sie das darf...leider;(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?