Darf meine Lehrerin aufnahmen von mir zeigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie darf im Prinzip schon, denn du hast dein Referat ja vor genau den Leuten gehalten, die es dann noch mal sehen, nur eben auf dem Schirm. 

Sie meint es damit gut, denn du kannst dich selber ja nicht sehen und weißt deshalb nicht, was gut funktioniert hat und was nicht. Du kannst dabei eine Menge lernen und das kann eine große Hilfe bei zukünftigen Vorträgen sein.

Wenn dir dabei sehr ungemütlich ist, sprich sie doch darauf an. Vielleicht ist es für sie ok, wenn sie dir in der Pause Feedback gibt, ohne dass all die anderen dabei sind.

Wenn die Lehrerin sonst ok ist, würde ich mir keine Sorgen machen und eher an den Nutzen denken. Viel Glück bei deinem Vortrag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaiDaiSenpai
18.09.2016, 18:01

Bist du ganz sicher, dass sie das trotzdem darf? Ich meine ist es wirklich okay wenn sie einfach so aufnahmen von mir herzeigt und ich das nicht will?

Mh.. aber das mit dem ansprechen ist eine gute Idee, Danke!! Werde ich auf jeden Fall mal machen.

0

Nein, sie muss dazu deine Zustimmung haben (Recht am eigenen Bild).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dass darf sie nur mit deiner Zustimmung. Daran wird sie sicher auch halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ganze Klasse hat Dich doch sowieso live gesehen, oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?