Darf meine Freundinn mit mir zu einem Kardiologen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine kurzzeitige Tachykardie ist nichts schlimmes. Problematisch und an einen Herzfehler sollte man dann denken, wenn es zu Extrasystolen und Herzstolpern, mitunter auch Atemnot, kommt. Herzrasen ist oftmals psychisch bedingt. Bevor ihr zum Kardiologen geht, was vollkommen übertrieben wäre ( natürlich dürftest du mit und sie darf auch alleine, ohne ihre Mutter zum Arzt), soll sie bitte zum Kinderarzt gehen. Der macht ein EKG und überweist sie dann, wenn eine Indikation vorliegt, zum Kardiologen. Beste Grüße,Adrian13J

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ruft an, laßt euch einen Termin geben u. fragt nach!

sie braucht allerdings die Versicherten Karte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robbbi98
29.02.2016, 13:56

Diese hat sie sowieso immer Dabei Danke ;)

0

Wenn mit dem Herzen deiner Freundin etwas nicht in Ordnung wäre, hätte das der Kinderarzt und der Schularzt schon längst gemerkt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robbbi98
29.02.2016, 13:56

Schularzt gibt es bei ihr nicht und beim Kinderarzt war sie zuletzt vor ca. 1 Jahr (sie geht nicht gern zum Arzt). Es geht ja auch nicht unbedingt darum dass wir denken dass sie etwas am Herzen hat aber wir wollen halt einfach sicher wissen dass alles in ordnung ist!

0

Du meinst, ob du mit deiner Freundin zu einem Kardiologen gehen darfst. Du bist ja scheinbar nicht der Patient sondern sie.

Klar, nur mit rein wirst du vermutlich nicht dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robbbi98
29.02.2016, 13:53

Das muss ja auch garnicht sein! Wie ist dass wenn meine Freundin sich nicht allein traut und möchte dass ich mit kommen?

0

Ja denke schon, wenn sie natürlich einverstanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robbbi98
29.02.2016, 13:51

Ok Danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?