Darf meine Frau sich die Haare färben in der Schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wahrscheinlich ja. Bisher ist allerdings nicht genug darüber bekannt, ob die Verwendung chemischer Haarfarbe während der Schwangerschaft ungefährlich ist oder nicht. Viele Frauen verzichten daher vorsichtshalber vor allem im ersten Drittel der Schwangerschaft auf das Färben und Tönen der Haare - auch wenn bisher beim Menschen noch keine Fälle untersucht wurden, in denen Geburtsschäden durch die Chemikalien in Haarfärbemitteln ausgelöst wurden.

Quelle: http://www.babycenter.de/x8960/darf-ich-mir-in-der-schwangerschaft-die-haare-f%C3%A4rben#ixzz3QU7ftcJe

Nein. Ich würde es nicht machen da diese Chemie in die haut kommt, nicht das ihr es gemacht habt und später hat dein Kind ein Problem oder so. Ich würde auch von rein rechtlichen davon ausgehen das Mann das nicht darf da das Kindes wohl gefährdet ist.

Mach es nicht. Später berreust du es ewig.

Wenn der Friseur trotzdem macht ist er nicht gut.

Ich glaube da gab es vor einiger Zeit so was bei taff und die haben auch was von Chemie und Kindeswohl geredet.

Sie sollte es lassen, da die Chemie über die Kopfhaut ins Blut geht und damit auch beim Ungeborenen ankommt.

Das sollte sie den FA fragen, ob es gut ist! hab aber noch nie gehört, daß es ein Problem ist!

ist sie denn minderjährig, dass sie dich um erlaubnis fragen muss?

Jupp, das kann sie ohne Probleme machen.

Was das denn für eine Frage??

Was möchtest Du wissen?