Darf meine Frau gegen meinen Willen mein Sohn mit in den Urlaub nehmen? (Kindeswohl)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn beide Eltern das Sorgerecht für ihr Kind haben, müssen sie versuchen, sich über so wichtige Fragen wie den Aufenthalt des Kindes zu einigen.

Wenn keine Einigung gelingt, weiß ich auch nicht, was dann passiert. Also erkundige dich einfach einmal beim örtlichen Jugendamt, wie die Lage ist, wenn du eine Kindeswohlgefährdung befürchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traurigerkv
09.07.2013, 12:34

Hi danke schon mal für die Antwort..

Also wie gesagt wir sind Verheiratet,wohnen zusammen und haben beide das Sorgerecht. Dennoch ist es ihr egal !!! Sie droht mir als damit " Das wirst du schon in 2 Wochen sehen" sagt aber nicht was sie vor hat.

Wo ich das letzte mal mit gefahren bin in den Urlaub zu meinen Schwiegereltern war das dort so heftig. Meine Frau ist mit meinem 3 jährigen Sohn und meine SWE bis Nachts um 2 Uhr feiern gewesen und obwohl ich sie anrief das sie bitte nachhause kommen soll, sagte sie nix und legte einfach auf. Eine stunde später kamen sie dann und ich fragte was das solle, darauf hin kam meine Schwiegermutter betrunken auf mich zu und hielte mich am kragen uns sagte das, dass mich nix anzugehen hat. Ich riss sie von mir los und bekam von ihrgend einem eine gedonnert. Darauf hin bin ich am nächsten Morgen mit dem Zug und ohne alles wieder nachhause gefahren. Denen und auch meiner Frau ist und war das alles egal.

0

Wende dich ans Jugendamt, lass dich dort beraten. Klingt jedenfalls nicht nach einem optimalen Urlaubsort für deinen Sohn, aber leider kenne ich mich da bezüglich der Rechtslage nicht gut aus. Sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traurigerkv
09.07.2013, 12:35

Ja das hatte ich mir auch schon gedacht aber ich habe das Gefühl das sie mir mit irgend etwas wohl zuvor gekommen ist, so wie sie als solche Andeutungen macht aber mir nix dazu sagt. Ich habe Angst das Sie mich evl dort falsch hin stellt und mir dann nicht mehr geglaubt wird.

0

Denke da kannst nicht viel machen.

Aber mal ganz im ernst bei aller liebe und so aber was willste mit ner frau die zu ihren saufenden eltern steht die dann auch noch sonen miesen charakter haben das die nen keil zwischen dich und deine frau treiben?

Bin zwar jünger aber bei meiner exfreundin mit der ich auch ein kind habe war es ähnlich. Ihre familie brachte sie immer zur weißglut.

Irgendwann war es mir zuviel und ich hab sie zurück zu ihrer mutter geschickt da sie diese ja so gerne hat.

Seitdem hab ich mir für meinen teil geschworen NIE wieder ne frau zu akzeptieren die zu ihrer familie steht, WENN die familie nur aus idioten und flachzangen besteht.

(wären die normal gewesen hätt mich das natürlich nicht gejuckt)

Aber die sind auch von anfang an voll gegen mich gegangen und ich wüsste nicht warum.

Fakt ist. ICH kann es nicht verhindern das meine ex nun mit meiner tochter ab und zu urlaub bei ihrer assi alkoholsaufenden schwester macht die schon seit 12 jahren arbeitslos ist.

Habs versucht aber da hatte ich kaum chancen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traurigerkv
09.07.2013, 12:36

Ist ja nicht meine Ex, noch nicht.... Ich muss doch da was machen können.

0

Was möchtest Du wissen?