Darf meine Chefin innerhalb von weniger als 12 Stunden den Arbeitstag einfach auf morgen verschieben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich darf der Chef schon sagen, wann du zu arbeiten hast.

Der Samstag ist ein Werktag und im Einzelhandel wird generell samstags auch gearbeitet (im Gegensatz zu Banken, bspw.)

Gibt es einen Tarifvertrag? Was steht im Arbeitsvertrag dazu?

Die Uhrzeit und die Form, wie das vermittelt, von wegen Arbeitsverweigerung, weil du nachts nicht mal springen möchtest, ist nur Panik mache!

Wenn es so wichtig gewesen wäre, hätte der Chef selbst das regeln können und nicht delegieren, denn dazu ist er Chef! Du bist an Ruhezeiten gebunden. Du musst nichts befürchten.

Thedarklord003 08.07.2017, 11:53

Im unserem Vertrag, da wir ein Dienstleistung Service sind ist der Samstag ein Ruhe Tag es sei denn er ist ein sonder Arbeitstag eingeplant, aber was hier nicht der Fall ist. Tariflich arbeiten wir nur 4 Tage die Woche.

0
BrutalNormal 08.07.2017, 11:55
@Thedarklord003

Na dann hat sich der Chef wohl an die falsche Person mit der falschen Forderung zur falschen Zeit(!) gewendet :)

Heißt Jackpot für dich. Und für die Zukunft, nimm nie mehr das Handy ab nach Feierabend, wenn der Chef anruft ^^

0

Was möchtest Du wissen?