Darf meine 17 Jährige Freundin in den urlaub mit mir, ihrem Freund und meinem Vater obwohl nur ein Eltern Teil einwilligt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier käme es darauf an, wer in diesem Fall das Sorgerecht bzw. das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat. Ich vermute mal, dass dies (Aufenthaltsbestimmungsrecht), ob des erst kürzlich in den mütterlichen Haushalt erfolgten Umzugs, noch beim Vater liegt. Also kann ihr diese Frage ihr Vater beantworten.

Erklärung für Dich:
Das Aufenthaltsbestimmungsrecht ist der Teilbereich der Personensorge, der die Bestimmung des Wohnsitzes, des gewöhnlichen Aufenthaltes oder des tatsächlichen Aufenthaltes beinhaltet.

Beide Eltern teile haben das Sorgerecht und das aufenthaltsbestimmungsrecht 

0

Kommt nicht darauf an bei wem sie lebt, sondern wer das Aufenhaltsbestimmungsrecht hat.

In der Regel ist das aber der bei dem sie lebt.

Und wenn die Mutter dann nein sagt ist das superdoof für euch, noch dazu weil ihr nicht mal eine Begründung bekommt, aber eben nicht zu ändern

Und wenn ihr Vater das aufenthaltsbestimmungsrecht hat?

0

Sie sagt das beide ihr aufenthaltsbestimmungsrecht haben 

0
@NEUKKU

das geht bei Geschiedenen aus eben diesem Grund in der Regel nicht.

Jedenfalls darf der jenige der das ABR hat bestimmen ob sie mitkommt oder nicht.

Solltes es tatsächlich beide haben müssen sie sich irgendwie einigen.

Aber vermutlich haben beide Elternteile das SORGERECHT  das ist aber was anderes

0

Was möchtest Du wissen?