Darf mein vermieter selber die Rollos durch eine Zeitschaltuhr auf und zu gehen lassen ohne das wir selber entscheiden können und das auch am Wochenende ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo.      

Das würde mich ganz stark wundern, wenn Mieter in ihrer gemieteten Wohnung nicht selbst entscheiden dürften, wann die Rollos unten sind und wann nicht... Ich gehe mehr wie stark davon aus, das euer Vermieter das so nicht darf bzw. das ihr das nicht hinnehmen müsst. Ggf. wendet euch mal an den Mieterschutzverein/bund um euch aufklären zu lassen... sowas hab ich ja noch nie gehòrt, unglaublich was es nicht alles gibt...     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz gewiss dürfte  er das nicht, das wäre Besitzstörung.

Allerdings glaube ich, dass du uns ein Märchen erzählst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber hallo, was sind denn das für Zustände in diesem Haus?! Solche straflager-ähnliche Bevormundungen verletzen das Mietrecht aufs Gröbste. Sofort Anwalt einschalten, Klage einreichen und etwas Abkassieren! Los

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lol der ist ja mal geil drauf... hat der zufällig früher mal in einer kaserne gearbeitet? vielleicht verwechselt er da was :D

würd ich definitiv mal einen anwalt einschalten und mit unterlassung drohen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da würde ich sofort einen anwalt aufsuchen, ein vermieter der dir vorschreiben will wann du aufzustehen hast lol

was ist wenn du im urlaub bist? oder nachtschicht hast und deinen schlaf willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krauel
27.10.2015, 00:32

die Rollos gehen ja automatisch hoch. Das bedeutet wenn ich freitags feiern war, dann gehen am Samstag morgen um 6:30 Uhr überall die Rollos hoch.

0

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?