Darf mein Vermieter mich dazu "zwingen", meinen Kabelanschluss zu modernisieren?

13 Antworten

Auch wir haben dieses Schreiben der GEBAG bekommen. Habe heute dem Verantwortlichen bei der GEBAG gesprochen. Hätt ich mir auch schenken können. Er meint wir müssen das Basic-Paket nicht nehmen, bekommen aber eine neue Dose und die kostet dann zwischen 10 und 14 € Betriebskosten im Monat. Im übrigen im Schreiben der GEBA noch: "Dieses Informationsschreiben erhalten sie auch aus diesem Grunde so rechtzeitig, damit von Ihnen bestehende Verträge anderer Anbieter gekündigt werden können." Dieses empfinden wir schon fast als Nötigung. Was sagen denn die anderen Anbieter dazu( T-Home, Arcor ect.)??

Die 14,22 EUR ist die Grundgebühr für den kabelanschluss. Dieser Betrag ist immer fällig, wenn man das All-In Paket bucht, und beträgt sofern kein Sammelvertrag des Vermieters vorliegt sogar 17,90 EUR/mon! Siehe Kleingedrucktes der Firma Unity Media!!!

Wir haben heute ein Antwortschreiben der GEBAG bekommen, in dem sie uns Mitteilen das wir die Maßnahme zu Dulden hätten und das sie es bedauern das wir das nicht so positiv aufnehmen würden wie die meisten ihrer Mieter… Ich denke mal dass wir uns nun einen Anwalt nehmen werden. Die Sache mit den Preisen von Unitymedia und was die GEBAG voraussichtlich zu zahlen hat ist ja wohl der Hammer!!!

Vermieterin will einfach Kabelhauptverteiler abschalten - Mietrecht

Hallo,

wir haben folgendes Problem:

wir wohnen in einer Doppelhaushälfte. Der Hauptanschluss für KabelBW ist bei unseren Nachbarn, wir haben einen Nebenanschluss. Die Vermieterin ist für beide Häuser die gleiche.

Vor zwei Wochen sind neue Nachbarn eingezogen und diese haben eine Sat-Anlage und möchten den Strom für den KabelBW-Hauptverteiler nicht zahlen. Die Vermieterin hat den neuen Nachbarn mitgeteilt, dass dieser Anschluss (Hauptverteiler) zum Ende des Monats gekündigt sei und sie somit den Stecker zum 01.11.2012 ziehen können. Wenn Sie das machen, haben wir weder Telefon, Internet noch fernsehen. Laut Kabel BW liegt keine Kündigung vor, aber die Nachbarn ziehen den Stecker, weil sie das OK von unserer Vermeiterin haben.

Wir haben keine Info von unserer Vermieterin erhalten. Unsere Nachbarn haben uns das mitgeteilt. Außerdem weiß die Vermieterin, dass wir bei diesem Anbieter sind und das, wenn der Stecker gezogen wird, wir ohne dasitzen. In unserem Mietvertrag steht diese Standardklausel drin:

*die Kosten

a) des Betriebs der Gemeinschafts-Antennenanlage, hierzu gehören die Kosten des Betriebsstroms und die Kosten der regelmäßigen Prüfung ihrer Betriebsbereitschaft einschließlich der Einstellung durch eine Fachkraft oder das Nutzungsentgelt für eine nicht zu dem Gebäude gehörende Antennenanlage sowie die Gebühren, die nach dem Urheberrechtsgesetz für die Kabelweitersendung entstehen,

oder

b) des Betriebs der mit einem Breitbandnetz verbundenen privaten Verteilanlage; hierzu gehören die Kosten entsprechend Buchstabe a, ferner die laufenden monatlichen Grundgebühren für Breitbandanschlüsse;*

In einer Nebenkostenabrechnung war nie ein Posten für diese Bereitstellung aufgeführt. Die Kabelgebühren zahlen wir direkt beim Anbieter.

Meine Frage: Darf die Vermieterin die "Abstellung" veranlassen? Können wir als Mieter darauf bestehen, dass dies nicht passiert oder das der Hauptverteiler bei uns ins Haus verlegt wird und wer trägt die Kosten dafür?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Welches TV-Paket von Unitymedia empfehlt ihr und welche Gebühren entstehen im Monat?

Ich möchte evtl. mein Telefon, Internet und Fernsehen als Paket bei Unitymedia abonnieren. Jetzt habe ich gesehen, dass es verschiedene Pakete gibt, die man abonnieren kann.

Welches TV-Paket von Unitymedia empfiehlt ihr und welche Kosten entstehen im Monat?

...zur Frage

Kann ich unitymedia auch ohne Kabelanschluss nutzen?

In meiner Wohnung habe ich keinen Kabelanschluss sondern per Sat Schüssel. Kann ich trotzdem bei unitymedia das tv Paket zb bestellen ? Danke

...zur Frage

Versehentlich Fernsehen freigeschaltet - Darf ich gucken?

Liebe Frage-Gemeinschaft ;-)

Ein Spezialist von Unitymedia hat mir Internet & Telefon, das über Kabelanschluss läuft, eingerichtet. Gleichzeitig hat er aber auch Fernsehen freigeschaltet, für das eigentlich eine Grundgebühr von 18,90€ erhoben wird, das ich aber nicht bezahle (und auch sonst niemand).

Muss ich das Unitymedia mitteilen? Mache ich mich strafbar, wenn ich es nicht tue? Mache ich mich strafbar, wenn ich jetzt über diese Leitung fernsehen schaue?

Freue mich auf eure konstruktiven Antworten und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

Qiggity.

...zur Frage

Unitymedia & Kabelanschluss sperren

Hallo zusammen,

kleine Vorgeschichte vorab: Wir beziehen zu Hause das Fernsehen per Internet und haben auch dafür den passenden Receiver. Der Kabelanschluss wurde nie benutzt und das seitdem wir in der Wohnung leben. Jedenfalls haben mich heute zwei Leute von Unitymedia besucht, sagen mir vor der Tür sie müssten den Kabelanschluss sprich die Dose davon sperren, wenn man den Kabelanschluss nicht nutzt. Ich habe den Kollegen direkt gesagt die könnten es tun, weil ich den Kabelanschluss eh nicht nutze. Die Herren kamen dann in die Wohnung fingen an zu fragen: Wie ich mein Fernsehen beziehe, welchen Internet Anschluss ich habe und bei wem und wie teuer es sei - gleichzeitig fing der andere damit an mir zu sagen, dass es bei Unitymedia viel billiger sei, als bei meinem jetzigen Anbieter. Darauf ging ich nicht ein und meinte ich bin sehr zufrieden mit meinem Anbieter, danach meinte nur einer von beiden: Ja gut, dann brauchen wir auch ihren Kabelanschluss nicht zu sperren und sind gegangen.

Folgende Fragen:

Dürfen die von Unitymedia einfach den Kabelanschluss einfach sperren, egal ob man den nutzt oder nicht? Muss ich die Herren rein lassen, wenn sie mit so einem Anliegen kommen? War das "Kabelanschluss sperren" nur eine Masche, um mich als Kunden für Unitymedia zu gewinnen?

...zur Frage

Bezahle ich Fernsehen doppelt, wenn ich sowohl 3play-Paket von Unitymedia als auch Kabelanschluß über die Nebenkosten habe?

Ich habe das 3play-Paket von Unitymedia, bin aber Mieter und bezahle über die Nebenkosten den Kabelanschluß von Unitymedia. Bezahle ich jetzt Fernsehen doppelt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?