Darf mein Vermieter einfach ohne Erlaubnis in mein Schlafzimmer?

6 Antworten

Selbstverständlich nicht. Er darf ohne deine Erlaubnis nicht einmal in deine Wohnung.

Es gibt Gerichtsurteile die besagen, dass Vermieter grundsätzlich keine Wohnungsschlüssel für die Wohnungen ihrer Mieter in ihrem Besitz haben dürfen. Auch nicht für den Notfall. Du musst Abhilfe schaffen:


  • Erteile deinem Vermieter mündlich und schriftlich ein klares Hausverbot für deine Wohnung. Dieses ist sofort gültig. Auch in dem Fall, wenn es nur mündlich erfolgt. Zuwiderhandlungen sind nach § 123 StGB ( Hausfriedensbruch ) strafbar.


  • Fordere deinen Vermieter auf, dir alle zu deiner Wohnung gehörenden Schlüssel auszuhändigen und keine Schlüssel nachzumachen.


  • Auch wenn er dir die Schlüssel alle aushändigt, solltest du dein Schloss auswechseln. So teuer sind Schlösser nicht. Aber nicht jedes Schloss passt. Lass dich im Baumarkt dazu beraten oder - wenn du etwas mehr Geld über hast - lass dir das neue Schloss von einem Schlüsseldienst einbauen.


Achte darauf, dass das Schloss nicht aus der Tür raus ragt. Es soll eben zur Tür verlaufen oder wie nach innen rein geschoben aussehen. Aber nicht oder nur ganz leicht nach vorne raus schauen.


Ganz wichtig:  Das alte Schloss musst du aufbewahren und bei Ende des Mietverhältnis wieder einbauen. Dein Vermieter darf dir nicht verbieten, ein neues Schloss einzubauen. Das kannst du beliebig oft machen lassen. 
Ein Vermieter darf jedoch ca. aller 1,5 Jahre die Wohnung auf ihrem Zustand hin überprüfen. Dies muss er aber rechtzeitig ( mindestens 3 Tage vorher ) schriftlich ankündigen.

Sehr gute Antwort!

Zu erwähnen wäre noch, dass man darauf achten sollte, dass das neue Schloss gegen den Einsatz von Schlagschlüsseln geschützt ist.

Also vielleicht besser nicht im Baumarkt, sondern beim Fachmann kaufen.

1
@exxonvaldez

Schon klar. Da gebe ich dir vollkommen recht. Ein richtig gutes Schloss sollte ab 60 € aufwärts kosten.

Ich glaube ab 100 € gibt es die mit Aufbohrschutz.

1

er dürfte ohne deine Erlaubniss noch nicht mal einen Schlüssel zu deiner Wohnung haben. Hausfriedensbruch

die einzigste Möglichkeit: Gefahr in Verzug, Wasserschaden

Damit das nicht wieder passiert, wechsel das Schloss aus, das ALTE gut aufheben und bei Auszug wieder einsetzen.

Er darf ohne Einwilligung noch nicht mal deine Wohnung betreten, es sei denn es ist Gefahr in Verzug (Feuer, Wasserschaden o.ä.)

Ich meine wenn ich Zuhause bin und die Heizung abzulesen weil wenn der mein Schlafzimmer betritt fühle ich mich in meiner Privatsphäre verletzt letztes Jahr hat er mich zur Seite geschoben 

0

darf der vermieter alle räume bei einer besichtigung betreten?

darf der vermieter auch z.b. das schlafzimmer betreten

...zur Frage

3er WG, 1Hauptmieter- darf der Zugang zum bad einfach verwehrt werden?

Schönen guten Tag,

Folgende Wohnsituation: 3er WG, 1 Hauptmieter (meine Freundin ist Untermieter) Sie solle das kleine Klo benutzen, welches sich aber in einem eher sehr dürftigen Zustand befindet (Schimmel). Der Vermieter hat versucht es oberflächlich zu beseitigen. Auch sonst sieht es eher wie eine halbfertige Sache aus. Deshalb meiden es die 3 Mädels. Man muss dazu sagen die Situation in der WG ist leider etwas verfahren und auch kurz vor dem Auseinandergehen. Ende Juli löst sich das gesamte Verhältnis auf.

Jetzt meine Frage: Darf einem der Zugang zum Bad grundsätzlich verwehrt werden?

Danke im Voraus für euer Bemühen

...zur Frage

Schadensersatz vom Vermieter wegen Aussperrung?

Hallo Guten Tag,

Ich habe mal eine interessante Frage.

Ein Vermieter bei dem meine Tochter seit einem Monat Mieterin ist, hat sie ausgesperrt.

Ihre ganzen persönlichen Sachen, Möbel und Unterlagen zum Studium, Laptop etc. ist alles in der Wohnung zu der ihr der Zugang verwehrt wurde.

Obendrein wurde widerrechtlich in ihrer Wohnung der Strom abgestellt, auch das hat der Vermieter eigenständig veranlasst.

Wie hoch kann ich den Schadenersatz ansetzen und den Vermieter in Rechnung stellen?

Vielen Dank

...zur Frage

Vermieter betritt Wphnung ohne meine Erlaubnis!

Hallo zusammen,

habe soeben rausbekommen, dass mein Vermieter meine Wohnung ohne meine Erlaubnis betreten hat!

Und zwar hat er mir das selbst gesagt, aber nur weil ich z.zt Probleme mit meiner Fußbodenheizung habe und meine Vermieter mir die Schuld in die Schuhe schieben wollen. Er sagte mir, dass er durch meine Wohnung musste weil der Schornsteinfeger da war und da es draußen glatt war mussten sie in meine Wohnung. Bzw eigentlich NUR in meinen Flur da dort der Zugang zum Dachboden ist! Aber mein Vermieter sagte mit dann, dass er in allen meinen Räumen war und feststellte das es da angeblich kalt gewesen sei!!

Also das geht doch mal gar nicht und ist doch hausfriedensbruch! Ich wurde noch nicht mal angerufen und um erlaubnis gebeten und wäre es mit der Heizung nicht passiert hätte ich NIE erfahren dass meine Vermieter scheinbar ein- und aus gehen!

Jetzt meine Frage: Darf ich mein Tüschloss ohne das Wissen meines Vermieters tauschen?

Wird zwar nur eine Übergangslösung sein, da ich jetzt nach einer neuen Wohnung schaue. Fühle mich hier nicht mehr wohl und das Vertrauen ist gebrochen!

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?