Darf mein Vater mich rausschmeißen, wenn ja was dann?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du bist volljährig und hast eine abgeschlossene Berufsausbildung. Damit sind deine Erzeuger rechtlich nicht mehr für deinen Unterhalt und dein Auskommen verantwortlich. Diese Verantwortung endet nämlich mit dem Abschluß von Ausbildung oder Studium.

Dementsprechend solltest du dich mit der Arbeitsagentur zusammen setzen und dich um Anstellung und eigene Wohnung bemühen. Ist vielleicht auch besser, wenn dein Erzeuger dich aus seinen vier Wänden entfernen möchte, oder? Da würde ich dann jedenfalls nicht mehr bleiben wollen.

Natürlich darf er Dich vor die Tür setzen - Du bist erwachsen.

Wende Dich ans Jugendamt - bis 23 kannst Du da beraten werden.

Dein Vater sagt das vermutlich, damit du in die Gänge kommst.....dir Arbeit und eine Wohnung suchst um dein eigenes Leben zu gestalten.

Darum kümmere dich nun darum, denn wenn man sieht es geht etwas, wird dir dein Vater bestimmt die nötige Zeit noch lassen...

Dein Verhalten gegenüber Deinem Vater prüfen, höflich zu ihm sein und Dich für evtl. Verfehlungen, die zum Rausschmißgedanken geführt haben in aller Form entschuldigen!?!

Ich, 20 Jahre mit abgeschlossener Ausbildung ohne Arbeit, aber auf der Suche. 

Man findet immer was, wenn auch manchmal erst nicht so gut bezahlt:

Zeitarbeitsfirmen

er wird schon seinen grund haben. such dir arbeit und Wohnung, du bist alt genug

Freeway22 16.01.2017, 16:31

Der Grund ist, öfters Streitigkeiten. Und Wohnung suchen ohne Geld? Geht klar!

1

Bis zum ersten Job muss er Dich noch durchbringen, wenn Du ernsthaft suchst. Die Mutter auch.


haltderda 16.01.2017, 16:30

ist das im gesetz geschrieben?

0

Ja darf er, was dann tun ? Na, auf eigenen Beinen stehen.

Freeway22 16.01.2017, 16:30

Ohne Geld? Ohne Wohnung? Also obdachlos...

0
pritsche05 16.01.2017, 16:35
@Freeway22

Es muss gründe dafür geben das dich dein Vater rausschmeisen will !

0
Silmoo 16.01.2017, 16:35
@Freeway22

Dann darst Du deswegen Deinen Vater nicht auf der Nase rumtanzen und musst Dich unterordnen.

0
pritsche05 16.01.2017, 16:42
@pritsche05

Sorry, hab nen falschen Button gedrückt ! Also, geh zum Sozi, n zimmerchen werden die schon haben. Dann solltest du allerdings deine Ar***backen zusammenkneifen und dich darum kümmern, auch um nen Job ! Ist nicht einfach, weis ich aber machbar ! Ich stehe seit meinem 16ten Lebensjahr auf eigenen Beinen, war nicht einfach aber ich habe es geschaft, alleine ! Tu was , sonst könntest du tatsächlich auf der Strasse landen.

0

Was möchtest Du wissen?