Darf mein Vater in der Wohnung rauchen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Es ist legal, aber sehr rücksichtslos. Zum Jugendamt zu gehen halte ich für übertrieben, da du weder körperlich noch seelisch misshandelt wirst. Du solltest noch einmal mit deiner Mutter und deinem Stiefvater reden und an ihre Vernunft appellieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht dein Alter. Das Beste wäre Ausziehen und eine eigne Wohnung.

Im Übrigen erachte ich das Verhalten deines Stiefvaters für egoistisch und rücksichtslos.

Er schadet deiner und deiner Mutter Gesundheit. Frag, ob er das verantworten will bzw. kann.

Rein mietrechtlich darf er natürlich rauchen, das gehört zum vertragsgemäßen Gebrauch.

Versuche ihn zu überzeugen, mit dem Rauche aufzuhören.

Ratschläge wie Jugendamt und Vermieter informieren sind Unsinn. Was sollten/könnten die tun? Nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und weshalb bitte kannst Du nicht lüften und das Fenster in Deinem Zimmer öffnen?

Jetzt mal im Ernst: Ich rauche nicht, kenne aber jede Menge Leute, die es tun. Warum sollten die in ihren eigenen 4 Wänden nicht rauchen? Daß das in Gaststätten und öffentlichen Gebäuden verboten ist, verstehe ich noch. Vielleicht sollten wir mal darüber nachdenken, ab morgen alle Autos stillzulegen, damit die keine Schadstoffe mehr ausstoßen und die Luft verpesten. Mal sehen, wie lange so etwas durchgehalten würde.

Und das Jugendamt kümmert sich um solchen Kinderkram? Das kann ich mir kaum vorstellen. Der nächste Ratgeber hier wird sicherlich noch vorschlagen, Polizei und Ordnungsamt einzuschalten! Ich kann es nicht glauben! Wenn Du Dich in Deiner Persönlichkeit eingeschränkt fühlst, wirst Du sicher in einer Wohngruppe oder einer eigenen Wohnung besser untergebracht sein. Aber fang dann nicht mit dem Rauchen aus Frust oder Langeweile an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silverlinings
30.11.2016, 20:44

Äh bitte? Klar ist es legal, in seiner Wohnung zu rauchen, aber du kannst doch nicht den Wunsch des Fragestellers als "Kinderkram" abtun! Also ich zum Beispiel finde Zigarettenrauch extrem abstoßend und für Leute mit Asthma (wie ich) ist sowas sehr schädlich. Warum der Fragesteller nicht lüften kann, ist mir zwar ebenfalls schleierhaft, kann aber dennoch total nachvollziehen, dass er/sie sich gestört fühlt.

Warum ist es denn in Gaststätten verboten? Richtig, um andere Leute nicht zu stören und zu belästigen. Genau dieser Fall liegt doch hier auch vor.

0

ich rauche auch viel in meiner wohnung, aber auf nichtraucher sollte man schon rücksicht nehmen.

ich würde an deiner stelle mit dem stiefvater erneut das gespräch suchen, ob es ihm nicht möglich ist, nur in einem raum am fenster zu rauchen ( falls dir das ausreicht ) oder ob er nicht draussen rauchen kann.

vor allem kinder sagen von sich aus normal gar nichts, wenn sie damit aufwachsen würden, dass in der wohnung geraucht wird, da sollten eltern von sich aus schon drauf achten, dass kinder nicht passivrauch ausgesetzt werden.

wenn man mit nichtrauchern zusammenlebt finde ich das gar nicht ok, wenn der nichtraucher nur zugedünstet wird, da muss eine lösung her, die auch dich zufriedenstellt.

von ämter wegen ist das rauchen in der wohnung legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Zimmer hat er nicht zu rauchen und auch wen er raucher ist mus er  rücksicht auf dich nemen.Bring zb in deinem zimmer Einen Rauchmelder an  der dan immer losgeht.
wen du dadurch gesundheitsproblem hast mache ihm das klar wen du zb  minderjährieg bis oder unter 21  das schalte dan das jugendamt ein .Oder nim eins der bilder zur abschreckung von raucher und mache daraus ein poster und  klebe es an deine zimmertür von aussen.Vieleicht bringt das was  wen dan auch noch der spruch dazu kommt passivrauchen ist mord .Sollte was Passieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smudo1284
29.11.2016, 20:33

ich habe 2 rauchmelder in meiner wohnung, kann soviel rauchen, wie ich möchte, ich bin echt viel am rauchen und die dinger sind noch nie angegangen und die hängen schon länger als ein jahr. überprüft und getestet ob sie ok sind, wurden sie auch vor kurzem.

0

Ich denke schon. Ich weiß nicht wie jung du bist das hast du nicht angegeben. Da es deine Gesundheit betrifft kannst du dir Rat beim Jugendamt holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich befürchte fast, das er das darf , er ist immerhin in seinen 4 Wänden 

was du eventuell machen könntest wäre einen Lungenarzt aufsuchen der deinem Stiefvater einen Brief schreibt das das Passiv rauchen für dich sehr schädlich ist und es schwere folgen haben kann oder so 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber sunnypotato,

ja das ist legal, solange mit dem Vermieter(sofern vorhanden) abgeklärt. Du könntest ja selber anfangen zu rauchen ;) aber Spass beiseite.

Du kannst entweder

1. Dem Vermieter Bescheid geben falls er es nicht weiss

2. Zum Jugendamt gehen wobei natürlich die Möglichkeit besteht, dass er sehr wütend darauf reagiert.

3. Umziehen(sofern möglich). Es ist ja seine Wohnung und da darf er (fast( alles machen was er will. 

4. Einen Luftionisator besorgen: Dieses Ding absorbiert die Rauchpartikel in der Luft und wandelt es um in irgendeinen anderen Duft (Laut Amazon). Musst du dich aber genauer erkundigen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen,

Dein Nototh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es die Wohnung deiner Mutter und Stiefvater sind, kannst du nur auf die gutmütigkeit hoffen. Erlaubt ist das. Du kannst nur wenn du alt genug bist, aus ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da dein Stiefvater die Miete bezahlt darf er das. verstehe nur nicht warum deine Mutter nix macht. Hast du mal mit ihr geredet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja er darf  das.  Es ist ja auch seine Wohnung. Vl macht ihr den Kompromiss  dass er nicht gerade in deinem Zimmer und im Wohnzimmer  raucht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindeswohlgefährdung und Körperverletzung würde ich sagen.

Am besten du wendest dich an einen Lehrer oder an das Jugendamt welches dafür sogar dass das ein Ende nimmt.
Sag dass das für dich Kindeswohlgefährdung und Körperverletzung ist dann tun sie was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Leider, leider darf er das.

Nur mein Stiefvater ist Raucher, aber wir haben keinen Balkon. 

Dann gehen andere auf die Straße - auch im Winter.Und rauchen so übrigens auch weniger.

Einer von 20 Toten infolge des Tabakrauchs geht auf das Konto des Passivrauchens .Laut der Weltgesundheitsorganisation sind 2015 ca. 6 Millionen Menschen weltweit durch das Rauchen gestorben. 

Das sind 300.000 !!!, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zum Jugendamt sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?