Darf mein Vater Begleitperson sein wenn auf Rückseite des Führerscheins steht dass er ab 2009 auto fahren kann aber ausgestellt wurde der Führerschein 2013?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Begleitperson beim Begleiten Fahren ab 17 kann werden, wer:

30 Jahre und älter 

min 5 Jahre den Füherschein ununterbrochen die Klasse B haben Fahrverbote und Entzug unterbrechen die 5 Jahre Verlust nicht  

und nicht mehr als 1 Punkt 

Begleitpersonen dürfen während der Fahrt nicht unter Drogeneinfluss stehen und müssen sich an die 0,5 Promillegrenze für Alkohol halten. Für die Einhaltung dieser Regeln sind die Fahranfängerinnen und Fahranfänger verantwortlich.

entscheidend ist das Datum, wann die Fahrerlaubnis erteilt wurde (Datum neben der FE-Klasse) und nicht, wann der Schein ausgestellt wurde.

Die Rückfrage von "DerHans" ist allerdings nicht unberechtigt.

Aber wenn die FE mal entzogen und wiedererteilt wurde, dann ist das Datum hinter der FE-Klasse auch nicht mehr das Ursprüngliche sondern das der Neuerteilung nach Entzug.

Hatte er nur ein Fahrverbot, bleibt das Datum unverändert.

"Verloren", oder hat er ihn abgeben müssen?

Ja, darf er.

Was möchtest Du wissen?